Caerphilly County Borough

Principal Area mit dem Status eines County Borough in Südwales, Vereinigtes Königreich
Caerphilly County Borough
EnglandAngleseyFlintshireWrexham County BoroughDenbighshireConwy County BoroughGwyneddCeredigionPembrokeshireCarmarthenshireCity and County of SwanseaNeath Port Talbot County BoroughBridgend County BoroughRhondda Cynon TafMerthyr Tydfil County BoroughBlaenau Gwent County BoroughCaerphilly County BoroughVale of GlamorganCity and County of CardiffCity of NewportTorfaenMonmouthshirePowysCaerphilly County Borough
Über dieses Bild
Verwaltungssitz Hengoed
Fläche 278 km²
Einwohner 178.806[1] (2011)
Walisischsprachige 16,7 %
ISO 3166-2 GB-CAY
ONS-Code 00PK
Website www.caerphilly.gov.uk

Caerphilly County Borough (walisisch: Caerffili) ist eine Principal Area mit dem Status eines County Borough in Südwales. Namensgebend ist die Stadt Caerphilly.

GeographieBearbeiten

Caerphilly grenzt im Süden an die City and County of Cardiff, im Südosten an die City of Newport im Osten an Torfaen, im Nordosten an Blaenau Gwent County Borough, im Norden an Powys, im Nordwesten an Merthyr Tydfil County Borough und im Westen an Rhondda Cynon Taf.

Das Gebiet des Verwaltungsbezirks besteht aus Teilen der historischen Grafschaften Glamorgan und Monmouthshire. Es entspricht in etwa dem Tal des Rhymney-Flusses (der historischen Grenze zwischen Glamorgan und Monmouthshire) sowie der mittleren Tälern des Sirhowy-Flusses und des Ebbw-Flusses in der südwalisischen Tälerlandschaft.

BevölkerungBearbeiten

Caerphilly hat als County Borough 172.700 Einwohner(Stand 2009).[1] Größte Ortschaften sind die Stadt Caerphilly mit 31.300 Einwohnern, Risca, Blackwood, Bargoed, Newbridge und Rhymney.

GeschichteBearbeiten

Caerphilly County Borough entstand 1996 aus den Districts Rhymney Valley der Grafschaft Mid Glamorgan und Islwyn der Grafschaft Gwent.

PolitikBearbeiten

Caerphilly gilt als Hochburg der Labour Party (Arbeitspartei, walisisch Y Blaid Lafur), die die Wahlkreise Caerphilly, Islwyn sowie Merthyr Tydfil und Rhymney sowohl 2005 bei den Unterhauswahlen als auch 2007 bei den Wahlen zur walisischen Nationalversammlung gewinnen konnte.

KommunalwahlergebnisseBearbeiten

Jahr Labour Plaid Cymru (Walisische Nationalpartei) Conservative Party (Konservative) Liberal Democrats (Liberaldemokraten) Unabhängige Kandidaten
1995
1999 28 38 0 1 6
2004 41 26 0 0 6
2008 32 32 0 0 9

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Amtliche Bevölkerungszahlen 2011 (MS Excel; 291 kB)

Koordinaten: 51° 35′ N, 3° 13′ W