CEV-Pokal 2004/05 (Männer)

Saison 2004/05 des CEV-Pokals

Die Saison 2004/05 im CEV-Pokal begann mit der ersten Runde am 15. Oktober 2004 und endete mit dem Finale am 6. März 2005. Der italienische Verein Lube Macerata gewann das Endspiel gegen die spanischen Gastgeber von Son Amar Palma Mallorca.

ModusBearbeiten

Nach einer Vorausscheidung mit vier Spielen fanden in der Vorrunde zwölf Turniere mit jeweils vier Teilnehmern statt. Die Gruppensieger erreichten das Achtelfinale. Das Achtel- und Viertelfinale wurden im KO-System mit Hin- und Rückspielen ausgetragen. Die Sieger des Viertelfinales qualifizierten sich für das Final Four.

TeilnehmerBearbeiten

Belgien  Belgien

Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina

Bulgarien  Bulgarien

Danemark  Dänemark

Deutschland  Deutschland

Estland  Estland

Finnland  Finnland

Frankreich  Frankreich

Griechenland  Griechenland

Italien  Italien

Moldau Republik  Moldau

Niederlande  Niederlande

Osterreich  Österreich

Polen  Polen

Portugal  Portugal

Rumänien  Rumänien

Russland  Russland

Schweiz  Schweiz

Serbien und Montenegro  Serbien und Montenegro

Slowenien  Slowenien

Spanien  Spanien

Tschechien  Tschechien

Turkei  Türkei

Ukraine  Ukraine

Weissrussland 1995  Weißrussland

Zypern 1960  Zypern

(G) für das Achtelfinale gesetzte Mannschaften

SpielplanBearbeiten

VorrundeBearbeiten

Erste Runde
15.–23. Oktober
Spanien  Mallorca Bosnien und Herzegowina  Sarajevo 3:0 3:0
Schweiz  Amriswil Danemark  DHG Odense 3:0 3:0
Zypern 1960  Nikosia Weissrussland 1995  Salihorsk 3:1 0:3
Bulgarien  Sofia Polen  Bełchatów 1:3 0:3
Turnier 1 in Lausanne
Platz Team Sätze Punkte
1. Schweiz  Lausanne 8:3 5
2. Osterreich  Aich/Dob 7:5 5
3. Deutschland  Wuppertal 6:6 5
4. Weissrussland 1995  Homel 2:9 3
Turnier 2 in Poitiers
Platz Team Sätze Punkte
1. Frankreich  Poitiers 9:3 6
2. Spanien  Soria 8:4 5
3. Belgien  Torhout 5:6 4
4. Weissrussland 1995  Mahiljou 0:9 3
12. November Lausanne Aich/Dob 2:3
Homel Wuppertal 2:3
13. November Wuppertal Lausanne 0:3
Aich/Dob Homel 3:0
14. November Wuppertal Aich/Dob 3:1
Lausanne Homel 3:0
12. November Soria Mahiljou 3:0
Torhout Poitiers 1:3
13. November Soria Torhout 3:1
Mahiljou Poitiers 0:3
14. November Mahiljou Torhout 0:3
Poitiers Soria 3:2
Turnier 3 in Ponta Delgada
Platz Team Sätze Punkte
1. Ukraine  Charkiw 9:2 6
2. Portugal  Ponta Delgada 6:8 4
3. Niederlande  Zwolle 5:7 4
4. Serbien und Montenegro  P. Belgrad 5:8 4
Turnier 4 in Klagenfurt
Platz Team Sätze Punkte
1. Frankreich  Cannes 9:0 6
2. Belgien  Lennik 6:3 5
3. Schweiz  Amriswil 3:6 4
4. Osterreich  Klagenfurt 0:9 3
12. November Zwolle Charkiw 0:3
P. Belgrad Ponta Delgada 2:3
13. November Charkiw P. Belgrad 3:0
Ponta Delgada Zwolle 1:3
14. November Ponta Delgada Charkiw 2:3
Zwolle P. Belgrad 2:3
12. November Klagenfurt Amriswil 0:3
Lennik Cannes 0:3
13. November Klagenfurt Lennik 0:3
Amriswil Cannes 0:3
14. November Lennik Amriswil 3:0
Cannes Klagenfurt 3:0
Turnier 5 in Apeldoorn
Platz Team Sätze Punkte
1. Spanien  Mallorca 9:3 6
2. Niederlande  Apeldoorn 7:5 5
3. Portugal  Esmoriz 5:6 4
4. Finnland  Tampere 2:9 3
Turnier 6 in Odense
Platz Team Sätze Punkte
1. Italien  Trentino 9:1 6
2. Griechenland  Patras 7:3 5
3. Tschechien  Pribram 3:7 4
4. Danemark  M. Odense 1:9 3
12. November Mallorca Esmoriz 3:2
Apeldoorn Tampere 3:2
13. November Esmoriz Apeldoorn 0:3
Tampere Mallorca 0:3
14. November Tampere Esmoriz 0:3
Apeldoorn Mallorca 1:3
12. November M. Odense Patras 0:3
Pribram Trentino 0:3
13. November Patras Trentino 1:3
M. Odense Pribram 1:3
14. November Patras Pribram 3:0
Trentino M. Odense 3:0
Turnier 7 in Düren
Platz Team Sätze Punkte
1. Deutschland  Düren 7:3 5
2. Serbien und Montenegro  Budva 6:5 5
3. Osterreich  Hartberg 4:6 4
4. Bosnien und Herzegowina  Brčko 4:7 4
Turnier 8 in Częstochowa
Platz Team Sätze Punkte
1. Russland  Jekaterinburg 9:1 6
2. Polen  Częstochowa 6:5 5
3. Serbien und Montenegro  RS Belgrad 3:7 4
4. Zypern 1960  Famagusta 1:9 3
12. November Budva Brčko 3:1
Düren Hartberg 3:0
13. November Hartberg Brčko 1:3
Düren Budva 1:3
14. November Budva Hartberg 0:3
Brčko Düren 0:3
12. November Częstochowa Famagusta 3:1
Jekaterinburg RS Belgrad 3:1
13. November RS Belgrad Częstochowa 1:3
Famagusta Jekaterinburg 0:3
14. November RS Belgrad Famagusta 3:0
Częstochowa Jekaterinburg 0:3
Turnier 9 in Bukarest
Platz Team Sätze Punkte
1. Frankreich  Lille 9:3 6
2. Rumänien  Bukarest 7:5 5
3. Turkei  PA Ankara 5:6 4
4. Slowenien  Kamnik 2:9 3
Turnier 10 in Hrodna
Platz Team Sätze Punkte
1. Ukraine  Mariupol 9:2 6
2. Weissrussland 1995  Hrodna 7:4 5
3. Finnland  Korso 5:6 4
4. Moldau Republik  Chișinău 0:9 3
12. November PA Ankara Lille 0:3
Bukarest Kamnik 3:0
13. November Kamnik Lille 2:3
Bukarest PA Ankara 3:2
14. November Lille Bukarest 3:1
Ankara Kamnik 3:0
12. November Hrodna Chișinău 3:0
Korso Mariupol 1:3
13. November Hrodna Korso 3:1
Chișinău Mariupol 0:3
14. November Korso Chișinău 3:0
Mariupol Hrodna 3:1
Turnier 11 in Odinzowo
Platz Team Sätze Punkte
1. Russland  Odinzowo 9:1 6
2. Polen  Bełchatów 7:3 5
3. Weissrussland 1995  Salihorsk 3:6 4
4. Rumänien  Piatra Neamț 0:9 3
Turnier 12 in Tallinn
Platz Team Sätze Punkte
1. Turkei  H. Ankara 9:3 6
2. Polen  Olsztyn 7:5 5
3. Estland  Tallinn 5:7 4
4. Belgien  Menen 3:9 3
12. November Salihorsk Bełchatów 0:3
Odinzowo Piatra Neamț 3:0
13. November Piatra Neamț Bełchatów 0:3
Odinzowo Salihorsk 3:0
14. November Salihorsk Piatra Neamț 3:0
Bełchatów Odinzowo 1:3
12. November H. Ankara Olsztyn 3:1
Tallinn Menen 3:1
13. November Tallinn H. Ankara 1:3
Menen Olsztyn 1:3
14. November Olsztyn Tallinn 3:1
H. Ankara Menen 3:1

Achtelfinale bis FinaleBearbeiten

  Achtelfinale
7.–9. Dezember
15./16. Dezember
Viertelfinale
5./6. Januar
11.–13. Januar
Halbfinale
5. März auf Mallorca
Finale
6. März auf Mallorca
                                         
Russland   Kasan 3 3  
Frankreich   Poitiers 0 0  
  Russland   Kasan 3 0  
  Frankreich   Lille 1 3  
Frankreich   Lille 2 3
Deutschland   Düren 3 0  
  Frankreich   Lille 0  
  Italien   Macerata 3  
Italien   Trentino 1 1  
Turkei   H. Ankara 3 3  
  Turkei   H. Ankara 1 0
  Italien   Macerata 3 3  
Frankreich   Cannes 2 1
Italien   Macerata 3 3  
  Italien   Macerata 3
  Spanien   Mallorca 2
Italien   Padua 3 3  
Ukraine   Charkiw 1 0  
  Italien   Padua 3 3  
  Ukraine   Mariupol 1 2  
Ukraine   Mariupol 3 2
Schweiz   Lausanne 0 3  
  Italien   Padua 2
  Spanien   Mallorca 3  
Russland   Jekaterinburg 0 1  
Spanien   Mallorca 3 3  
  Spanien   Mallorca 3 1
Spiel um Platz 3
  Russland   Odinzowo 0 3  
Russland   Odinzowo 3 3 Frankreich   Lille 3
Griechenland   Thessaloniki 1 2   Italien   Padua 0

WeblinksBearbeiten