CDP Curicó Unido

chilenischer Fußballverein

Der Club de Deportes Provincial Curicó Unido, auch bekannt als Curicó Unido, ist ein Fußballverein aus Curicó in Chile. Der Verein wurde 1973 gegründet und spielt aktuell in der ersten chilenischen Fußballliga, der Primera División.

CDP Curicó Unido
Escudo Curicó Unido.jpg
Basisdaten
Name Club de Deportes Provincial Curicó Unido
Sitz Curicó, Chile
Gründung 26. Februar 1973
Präsident ChileChile Freddy Palma
Website cdpcuricounido.cl
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer ArgentinienArgentinien Martín Palermo
Spielstätte Estadio La Granja, Curicó
Plätze 8.278
Liga Primera División
2020 9. Platz
Heim
Auswärts
Ausweich

GeschichteBearbeiten

Von den Anfängen bis zur GegenwartBearbeiten

Curicó Unido wurde am 26. Februar 1973 mit Edmundo Rojas als erstem Präsidenten des Vereins gegründet. Neben Alianza de Curicó, Luis Cruz Martínez und Bádminton de Curicó waren sie der vierte professionelle Fußballverein aus der Stadt Curicó.[1]

In der ersten Saison der Vereinsgeschichte trat Curicó 1974 in der Primera B an, der zweithöchsten chilenischen Liga. Nach sieben Jahren steig der Klub erstmals zur Saison 1981 ab, kehrte aber zwei Jahre später wieder in die Primera B zurück. In den Folgejahren konnte sich Curicó in der zweiten Liga halten, bis man in der Saison 1990, trotz eines 4:1-Sieges im Saisonendspiel gegen Deportes Valdivia, in die Tercera División abstieg. Erst im Jahr 2005 gelang dem Verein der Wiederaufstieg in die zweite Liga. Die Albirrojos gewannen im Saisonendspurt mit 4:0 gegen Iberia und kehrten auf diese Weise nach 15 Jahren Abwesenheit in die Primera B zurück.[1]

In der Folgesaison konnte man die Klasse mit einem guten fünften Platz halten. Nach weiteren zwei Jahren in der Zweitklassigkeit, gelang Curicó 2008 durch einen 1:0-Sieg genen Deportes Puerto Montt, der Aufstieg in die Primera División. Nach nur einer Saison in der ersten Liga musste der Verein wieder den Gang in Liga zwei antreten.

Erst in der Saison 2016/17 kehrte Curicó in die Primera División zurück und hält sich dort bis heute.[2]

Geschichte der SpielbekleidungBearbeiten

1982

1985

1986

1987

2001

2004

2007

2013

2016

TrainerhistorieBearbeiten

  • Argentinien  Germán Corengia (2014–2015)[3]
  • Argentinien  Cristián Molins (2015)
  • Chile  Luis Marcoleta (2015–2018)
  • Chile  Jaime Vera (2018)
  • Argentinien  Dalcio Giovagnoli (2019)
  • Chile  Hugo Vilches (2019)
  • Argentinien  Nicolás Larcamón (2020)

ErfolgeBearbeiten

  • Primera B (2): 2007/08, 2016/17
  • Tercera División (1): 2004/05

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b El Club – CDP Curicó Unido. Abgerufen am 28. Mai 2021 (spanisch).
  2. CDP Curicó Unido – Historische Ligaplatzierungen. Abgerufen am 28. Mai 2021.
  3. Profil auf soccerway.com, abgerufen am 4. Oktober 2016

WeblinksBearbeiten