CB Breogán

spanischer Basketballverein
Leite Río Breogán
Vereinsname CB Breogán
Gegründet 1966
Arena Pazo dos Deportes,
Lugo.
Kapazität 7.500
Vorsitzender José Antonio Caneda
Manager Sergio Olmos
Liga ACB
Position 2020-21 1. (LEB)
Website www.cbbreogan.com

Club Baloncesto Breogán ist ein spanischer Basketballverein aus Lugo in Galicien, der in der spanischen Liga ACB spielt. Das Team war derzeit nach seinem Sponsor Leite Río Breogán benannt. Sie spielten von 1970 bis 2006 in der Liga ACB, die zu den besten in Europa gehört, außer einigen Jahren.

GeschichteBearbeiten

Der Basketballverein Club Baloncesto Breogán wurde im Jahre 1966 gegründet. Er spielte von 1968 bis 1970 zunächst in der Segunda Division, also der spanischen zweiten Liga, anschließend bis 2006 in der ACB, erste Schritte in den europäischen Wettbewerben spielen.

VereinsnamenBearbeiten

  • 1971–1973: Breogán Fontecelta (Wasser Fontecelta)
  • 1976–1977: Breogán La Casera (Erfrischung La Casera)
  • 1985–1986: Breogán Caixa Galicia (Sparkasse Caixa Galicia)
  • 1987: Leche Río Breogán (Milch Leite Río)
  • 1989–1993: DYC Breogán (Whisky DYC)
  • 1994: DYC Lugo (Whisky DYC)
  • 2000–2001: Breogán Universidade (Universität Santiago de Compostela)
  • 2002–2011: Leche Río Breogán (Milch Leite Río)

Aktuelle Mannschaft 2009/10Bearbeiten

  • Point Guard:
    • 05 Vereinigte Staaten  Eric Hayes
    • 06 Spanien  Jordi Vallmajó
  • Shooting Guard:
    • 04 Vereinigte Staaten  Dominikanische Republik  James Feldeine
    • 13 Spanien  Xavi Forcada
  • Small Forward:
    • 08 Portugal  Arnette Hallman
    • 15 Portugal  João Gomes
  • Power Forward:
    • 07 Uruguay  Spanien  Camilo Riveiro
    • 09 Vereinigte Staaten  Cliff Brown
  • Center:
    • 12 Vereinigte Staaten  Oliver Arteaga
    • 14 Vereinigte Staaten  José Amador
  • Coaches:
    • Spanien  Pepe Rodríguez
    • Spanien  Galicien  Lisardo Gómez

Historische SpielerBearbeiten

  • Manel Sánchez
  • Sabahudin Bilalović
  • Velimir Perasović
  • José Miguel Antúnez
  • Alfonso Martínez
  • Alfredo Pérez
  • Alfonso Reyes
  • Tanoka Beard
  • Charlie Bell
  • Anthony Bonner
  • Devin Davis
  • James Donaldson
  • Greg Foster
  • Pete Mickeal
  • Vladimir Petrović
  • Nikola Lončar
  • Danny Lewis

WeblinksBearbeiten