Hauptmenü öffnen

C. J. Beathard

US-amerikanischer American-Football-Spieler

Casey Jarett „C. J.“ Beathard ([siːdʒeɪ 'bɛθɛrd]; * 16. November 1993 in Franklin, Tennessee) ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Quarterbacks. Er spielte College Football für die University of Iowa und steht seit 2017 bei den San Francisco 49ers in der National Football League (NFL) unter Vertrag.

C. J. Beathard
C.J. Beathard.jpg
Beathard 2017
San Francisco 49ersNr. 3
Quarterback
Geburtsdatum: 16. November 1993
Geburtsort: Franklin, Tennessee
Größe: 1,88 m Gewicht: 97 kg
NFL-Debüt
2017 für die San Francisco 49ers
Karriere
College: Iowa
NFL Draft: 2017/Runde: 3/Pick: 104
 Teams:
Momentaner Status: Aktiv
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
  • Keine nennenswerten Ereignisse
Ausgewählte NFL-Statistiken
(Stand: 17. Woche der Saison 2018)
TouchdownsInterceptions     12–13
Passspiel     2.682 Yards
Quarterback Rating     74,6
Statistiken bei NFL.com
Statistiken bei pro-football-reference.com

Frühe JahreBearbeiten

Beathard besuchte die Battle Ground Academy in Franklin, wo er von 2009 bis 2011 als Quarterback für die Battle Ground Academy Wildcats spielte.[1] Zuvor spielte er auch als Wide Receiver und als Safety.[2]

CollegeBearbeiten

Von 2013 bis 2016 spielte Beathard Football am College. Er besuchte die University of Iowa und spielte dort für die Iowa Hawkeyes in der NCAA Division I FBS.

Insgesamt kam er in den vier Jahren auf 454 erfolgreiche Pässe bei 782 Passversuchen und 5.562 Yards sowie 40 geworfene Touchdowns.[3]

NFLBearbeiten

Beathard wurde beim NFL Draft 2017 in der dritten Runde an insgesamt 104. Stelle von den San Francisco 49ers ausgewählt, wo er einen Vierjahresvertrag unterschrieb.[4][5]

Sein NFL-Debüt gab Beathard am 15. Oktober 2017 gegen die Washington Redskins, als er im zweiten Quarter Brian Hoyer ersetzte. Nach dem Spiel wurde Beathard als neuer Starting-Quarterback benannt.[6] Nachdem er sich in der 11. Woche der Saison bei einem Heimspiel gegen die Seattle Seahawks verletzte, wurde er von Jimmy Garoppolo, der als Ersatz für Hoyer zu den 49ers gekommen war, ersetzt.[7] Danach kam Beathard in der Saison 2017 nicht mehr zum Einsatz.

In die Saison 2018 ging Beathard wie schon 2017 als Backup-Quarterback, dieses Mal hinter Jimmy Garoppolo. Dieser zog sich allerdings im dritten Saisonspiel bei den Kansas City Chiefs einen Kreuzbandriss zu, so dass Beathard ihn als Starting-Quarterback ersetzte.[8] Nachdem sich Beathard am Handgelenk verletzt hatte, wurde er in der 9. Woche durch Nick Mullens ersetzt.[9]

NFL-StatistikenBearbeiten

Jahr Team Spiele Comp-Att Comp% Yards TD INT QB Rtg
2017 SF 7 123-224 54,9 1.430 4 6 69,2
2018 SF 6 102-169 60,4 1.252 8 7 81,8
Gesamt 13 225-393 57,3 2.682 12 13 74,6

Quelle: NFL.com[10]

WeblinksBearbeiten

  Commons: C. J. Beathard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. BGA grad, San Francisco 49ers QB Beathard headlines free football camp April 8 auf williamsonherald.com, 21. März 2018, abgerufen am 6. Oktober 2018 (englisch).
  2. How C.J. Beathard went from BGA backup to NFL prospect, The Tennessean, 8. August 2016, abgerufen am 6. Oktober 2016 (englisch).
  3. College-Statistik auf sports-reference.com, abgerufen am 6. Oktober 2018.
  4. C.J. Beathard auf nfldraftscout.com, abgerufen am 6. Oktober 2018 (englisch).
  5. C.J. Beathard signs four-year deal with 49ers, DesMoines Register, 13. Juni 2017, abgerufen am 6. Oktober 2018.
  6. 49ers bench Brian Hoyer mid-game, name rookie C.J. Beathard starter going forward auf cbssports.com, 15. Oktober 2017, abgerufen am 6. Oktober 2018 (englisch).
  7. Jimmy Garoppolo replaces injured Beathard, throws TD, nfl.com, 26. November 2017, abgerufen am 6. Oktober 2018.
  8. NFL notebook: Garoppolo tore ACL, MRI confirms, reuters.com, 24. September 2018, abgerufen am 6. Oktober 2018 (englisch).
  9. Nick Mullens Sizzles in 49ers’ Rout of Raiders, New York Times, 2. November 2018, abgerufen am 4. November 2018 (englisch).
  10. Karrierestatistik auf nfl.com. Abgerufen am 4. November 2018.