Hauptmenü öffnen

GeographieBearbeiten

Côteaux-sur-Loire liegt etwa 38 Kilometer ostsüdöstlich von Tours an der Loire und am Lane. Umgeben wird Côteaux-sur-Loire von den Nachbargemeinden Langeais im Norden und Nordosten, Bréhémont im Osten und Südosten, Rigny-Ussé im Süden, La Chapelle-sur-Loire im Südwesten, Restigné im Westen sowie Continvoir im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A85.

GliederungBearbeiten

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl (2014)[1]
Ingrandes-de-Touraine 37120 09,46 00551
Saint-Michel-sur-Loire 37227 17,51 00679
Saint-Patrice (Verwaltungssitz) 37232 17,18 00671

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Ingrandes-de-TouraineBearbeiten

  • Kirche Saint-Romain

Saint-Michel-sur-LoireBearbeiten

  • Kirche Saint-Michel aus dem Jahr 1866, Teile der Apsis aus dem 11. Jahrhundert
  • Burg aus dem fünfzehnten Jahrhundert
  • Ein Aussichtsturm unterhalb der Kirche mit Blick auf das Tal der Loire, 2002 erbaut

Saint-PatriceBearbeiten

  • Schloss Rochecotte

PersönlichkeitenBearbeiten

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Mit der portugiesischen Gemeinde Louriçal do Campo besteht über den Ort Saint-Patrice eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Coteaux-sur-Loire – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Einwohnerzahlen rückwirkend zum 1. Januar 2014