Célio Guilherme da Silva Santos

Célio Guilherme da Silva Santos (* 11. Juli 1988 in São Caetano do Sul), auch Célio genannt, ist ein brasilianischer Fußballspieler.

Célio
Personalia
Geburtstag 11. Juli 1988
Geburtsort São Caetano do SulBrasilien
Größe 193 cm
Position Hängende Spitze
Junioren
Jahre Station
Figueirense FC
Coritiba FC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008 Internacional Porto Alegre
2009 AD São Caetano
2009 → Campinense Clube (Leihe)
2010 Madureira EC 1 0(0)
2010 CA Bragantino
2011 Atlético Monte Azul
2011 Barretos EC
2012 EC Santo André 2 0(0)
2013 Grêmio Esportivo Anápolis 1 0(0)
2013–2014 W Connection 5 0(0)
2015–2016 Manaus FC 16 0(4)
2017–2018 Nacional AC (SP) 10 0(2)
2018 Grêmio de Esportes Maringá
2018 Costa Rica EC
2019 Flamengo EC de Arcoverde 4 0(1)
2019 Nacional AC (PB) 1 0(0)
2019 Wat Bot City FC 13 (11)
2020– Muang Loei United FC 3 0(1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 18. Dezember 2020

KarriereBearbeiten

Célio Guilherme da Silva Santos erlernte das Fußballspielen in den Jugendmannschaften vom Figueirense FC und Coritiba FC. Von 2008 bis Mitte 2013 spielte er bei den brasilianischen Vereinen Internacional Porto Alegre, AD São Caetano, Campinense Clube, Madureira EC, CA Bragantino, Atlético Monte Azul, Barretos EC, EC Santo André und Grêmio Esportivo Anápolis. Im Juli 2013 zog es ihn nach Trinidad und Tobago. Hier unterschrieb er einen Vertrag beim Erstligisten W Connection. Der Verein spielte in der ersten Liga des Landes, der TT Pro League. Mit W Connection wurde er am Ende der Saison Meister des Landes. Von Juli 2014 bis Januar 2015 war er vertrags- und vereinslos. Von Februar 2015 bis Juni 2019 spielte er wieder in Brasilien. Hier stand er für Manaus FC, Nacional AC (SP), Grêmio de Esportes Maringá, Costa Rica EC, Flamengo EC de Arcoverde und Nacional AC (PB) auf dem Spielfeld. 2017 gewann er mit Nacional AC (SP) die Staatsmeisterschaft von São Paulo Série A3. Mitte 2019 ging er nach Asien. Hier unterschrieb er in Thailand einen Vertrag bei Wat Bot City FC. Mit dem Verein aus Phitsanulok spielte er in der vierten Liga, der Thai League 4. Hier trat Wat Bot in der Northern Region an. Am Ende der Saison wurde er mit Wat Bot Vizemeister und stieg in die dritte Liga auf. In 13 Spielen schoss er elf Tore. Anfang 2020 unterschrieb er einen Vertrag beim Muang Loei United FC. Der Klub aus Loei spielte in der dritten Liga, der Thai League 3.

ErfolgeBearbeiten

W Connection

Nacional AC (PB)

Wat Bot City FC

WeblinksBearbeiten