Buchsbaumartige

Ordnung der Eudikotyledonen
(Weitergeleitet von Buxales)

Die Buchsbaumartigen (Buxales) sind eine Ordnung innerhalb der Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliopsida). Sie nehmen innerhalb der Eudikotyledonen eine basale Stellung ein.

Buchsbaumartige
Gewöhnlicher Buchsbaum (Buxus sempervirens), Illustration.

Gewöhnlicher Buchsbaum (Buxus sempervirens), Illustration.

Systematik
Reich: Pflanzen (Plantae)
Abteilung: Gefäßpflanzen (Tracheophyta)
Unterabteilung: Samenpflanzen (Spermatophytina)
Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
Eudikotyledonen
Ordnung: Buchsbaumartige
Wissenschaftlicher Name
Buxales
Takht. ex Reveal

BeschreibungBearbeiten

Es sind verholzende oder krautige Pflanzen. Die Laubblätter sind ganzrandig. Die Blüten sind eingeschlechtig, die Arten entweder einhäusig (Monözie) oder zweihäusig (Diözie) getrenntgeschlechtig. Ansonsten ist die Gruppe recht heterogen.[1]

SystematikBearbeiten

Zur Ordnung der Buchsbaumartigen gehören nur zwei Familien:[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Ordnung der Buxales bei der APWebsite, abgerufen 28. Dezember 2009.
  2. Angiosperm Phylogeny Group: An update of the Angiosperm Phylogeny Group classification for the orders and families of flowering plants: APG III. In: Botanical Journal of the Linnean Society. Band 161, Nr. 2, 2009, S. 105–121, DOI:10.1111/j.1095-8339.2009.00996.x.

WeblinksBearbeiten

Commons: Buchsbaumartige (Buxales) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien