Butt Bridge

Brücke in Irland

Die Butt Bridge, irisch Droichead na Comhdhála ist eine Straßenbrücke über den Fluss Liffey in Dublin, Irland, die nach dem irischer Rechtsanwalt, Wirtschaftswissenschaftler und Politiker Isaac Butt benannt ist.

Butt Bridge
Droichead na Comhdhála
Butt Bridge Droichead na Comhdhála
Butt Bridge, im Hintergrund die Loopline Bridge
Nutzung Straßenverkehr
Querung von Liffey
Ort Dublin, Irland
Konstruktion Auslegerbrücke[1] aus Beton
Gesamtlänge 72 m
Breite 20 m
Anzahl der Öffnungen 3
Längste Stützweite 34,1 m
Pfeilhöhe Hauptöffnung: 4 m
Baukosten 65.500 Pfund
Bauzeit 1930–1932
Ingenieur Joseph Mallagh
Lage
Koordinaten 53° 20′ 52″ N, 6° 15′ 18″ WKoordinaten: 53° 20′ 52″ N, 6° 15′ 18″ W
Butt Bridge (Dublin)

GeschichteBearbeiten

Die heutige Brücke ersetzte eine in den 1879 fertiggestellte Drehbrücke über den Liffey. Sie wurde 1888 außer Betrieb genommen, da die Schifffahrt wegen der geringen lichten Höhe der 1891 fertiggestellten Loopline Bridge ohnehin nicht mehr in die Stadt möglich war. Die eingeschränkte Straßenbreite und die großen Steigungen der Auffahrten machten einen Ersatz der Brücke erforderlich. Die neue Brücke, die 1932 an der gleichen Stelle wie die ursprüngliche Butt Bridge gebaut wurde, wurde von Joseph Mallagh, Chefingenieur der Hafenbehörde entworfen. Der Bau wurde durch Gray’s Ferro Concrete (Ireland) Ltd. ausgeführt.[2] Die Brücke erhielt ihren Namen nach Isaac Butt, dem langjährigen Vorsitzenden der irischen Home Rule League, und behielt diesen Namen auch nach dem Neubau bei. Der irischsprachige Name wurde aber nach dem Neubau in Droichead na Comhdhála („Brücke des Kongresses“) geändert anlässlich des 31. Eucharistischen Weltkongresses, der 1932 in Dublin stattfand.

BauwerkBearbeiten

Die Brücke hat eine mittlere Öffnung mit einer Spannweite von 34 m und zwei seitliche Öffnungen von 12,2 m Spannweite. Die mittlere Öffnung wurde gleich gewählt wie bei der unmittelbar flussabwärts liegenden Loopline Bridge, sodass eine durchlaufende Schifffahrtsrinne entstand. Die 20 m breite Brücke trägt eine 12 m breite Fahrbahn und zwei 3 m breite Bürgersteige.[1] Das mittlere Brückenfeld besteht aus zwei Kragträgern, die in der Mitte der Öffnung miteinander verbunden sind.[3]

WeblinksBearbeiten

Commons: Butt Bridge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Butt Bridge. In: Bridges of Dublin. Abgerufen am 10. April 2021.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Design & Engineering. In: Bridges of Dublin. Abgerufen am 11. April 2021.
  2. Overview. In: Bridges of Dublin. Abgerufen am 10. April 2021.
  3. Design & Engineering. In: Bridges of Dublin. Abgerufen am 11. April 2021 (Drittes Bild im Bereich Drawings in der rechten Seitenleiste).