Hauptmenü öffnen

Burgstall Altneuhaus

archäologische Stätte in Deutschland

Der Burgstall Altneuhaus ist eine abgegangene Spornburg auf einem Felsplateau bei 460 m ü. NN im Falkenberger Wald über dem Waldnaabtal bei dem Markt Falkenberg im Oberpfälzer Landkreis Tirschenreuth in Bayern.[1]

Burgstall Altneuhaus
Burgstall Altneuhaus – Der Felsen der die Hauptburg trug

Burgstall Altneuhaus – Der Felsen der die Hauptburg trug

Entstehungszeit: 13. Jahrhundert
Burgentyp: Höhenburg, Spornlage
Erhaltungszustand: Burgstall, Grabenreste
Ständische Stellung: Adlige
Ort: Falkenberg-„Falkenberger Wald“
Geographische Lage 49° 49′ 56,8″ N, 12° 11′ 39,7″ OKoordinaten: 49° 49′ 56,8″ N, 12° 11′ 39,7″ O
Höhe: 475 m ü. NN
Burgstall Altneuhaus (Bayern)
Burgstall Altneuhaus

Die Burg, mit der Burg Schwarzenschwall eine Nebenburg der Burg Falkenberg, wurde im 13. Jahrhundert von den Herren von Falkenberg erbaut. Später kam sie an die Herren von Leuchtenberg und wurde im Jahr 1294 erwähnt. Später war die Burg im Besitz des Klosters Waldsassen, wurde um 1400 aufgegeben und verfiel anschließend.

Von der ehemaligen Burganlage sind noch Grabenreste der Vor- und Hauptburg zu sehen. Grabungsfunde befinden sich im Heimatmuseum in Neuhaus. Der Burgstall ist heute als Bodendenkmal D-3-6139-0026 „Mittelalterlicher Burgstall "Altneuhaus"“ vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege erfasst.[2]

LiteraturBearbeiten

  • Ulrich Kinder: Der Befestigungsbau im Landkreis Tirschenreuth. Aus der Reihe: Arbeiten zur Archäologie Süddeutschlands, Band 28. Verlag Dr. Faustus, Büchenbach 2013, ISBN 978-3-933474-82-7, S. 113–115.
  • Sixtus Lampl: Denkmäler in Bayern, Band III: Oberpfalz. Oldenbourg Verlag, München 1986, ISBN 3-486-52394-5.
  • Armin Stroh: Die vor- und frühgeschichtlichen Geländedenkmäler der Oberpfalz. (Materialhefte zur bayerischen Vorgeschichte, Reihe B, Band 3). Verlag Michael Laßleben, Kallmünz 1975, ISBN 3-7847-5030-3, S. 295.
  • Rudolf Langhammer: Waldsassen – Kloster und Stadt. Waldsassen 1936, S. 191 f.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Lage des Burgstalles im Bayern Atlas
  2. Denkmalliste für Falkenberg (PDF) beim Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege (PDF; 131 kB)