Burgstall Altenburg (Moosach)

abgegangene hochmittelalterliche Höhenburg in Moosach im Landkreis Ebersberg in Bayern

Der Burgstall Altenburg bezeichnet eine abgegangene hochmittelalterliche Höhenburg auf 562 m ü. NHN im Bereich der Wallfahrtskirche St. Maria Altenburg, einem Ortsteil der Gemeinde Moosach im Landkreis Ebersberg in Bayern.[1]

Burgstall Altenburg
Entstehungszeit: Hochmittelalterlich
Burgentyp: Höhenburg, Spornlage
Erhaltungszustand: Burgstall
Ort: Moosach-Altenburg (Marienwallfahrtsort)
Geographische Lage 48° 2′ 7,9″ N, 11° 51′ 50,4″ OKoordinaten: 48° 2′ 7,9″ N, 11° 51′ 50,4″ O
Höhe: 562 m ü. NHN
Burgstall Altenburg (Bayern)
Burgstall Altenburg

Die Burg wurde vor 1400 zerstört. Von der ehemaligen Burganlage ist nichts erhalten. Die Wallfahrtskirche „Unserer lieben Frau in Altenburg“ wurde 1391 erstmals erwähnt. Heute ist die Stelle als Bodendenkmal D-1-7937–0048 „Burgstall des hohen Mittelalters (‚Altenburg‘)“ vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege erfasst.[2]

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  • Eintrag zu Altenburg in der privaten Datenbank „Alle Burgen“.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Lage des Burgstalles im Bayern Atlas
  2. Denkmalliste für Moosach (PDF) beim Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege (PDF; 129 kB)