Burg Wyborg

Burg in Russland

Die Burg Wyborg ist eine Inselburg in der Stadt Wyborg und in der karelischen Landenge in Russland. Die Burg wurde im Jahr 1293 von dem schwedischen Regenten Torgils Knutsson gegründet. Der Bau begann zur Zeit des dritten schwedischen Kreuzzugs gegen Russland auf einer kleinen Insel im innersten Winkel der Bucht von Wyborg.

Burg Wyborg
Burg Wyborg

Burg Wyborg

Alternativname(n): Выборгский замок
Staat: Russland (RU)
Ort: Wyborg
Entstehungszeit: 1293–1894
Burgentyp: Inselburg
Geographische Lage: 60° 43′ N, 28° 44′ OKoordinaten: 60° 42′ 56,6″ N, 28° 43′ 46,1″ O
Burg Wyborg (Oblast Leningrad)
Burg Wyborg

Heutige NutzungBearbeiten

Heute ist in den Innenräumen der Burg Wyborg ein Museum über die Geschichte der Region (Wyborgski rajon) untergebracht. Vom Burgturm, St.-Olaf-Turm,[1] bietet sich ein guter Blick über die Stadt.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Vyborg Castle – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. В. А. Тюленев: Строительная история Выборгского замка. In: spb.ru. 1995, abgerufen am 14. Februar 2016 (russisch, Baugeschichte der Burg Wyborg).