Hauptmenü öffnen

Die Burg Haisterhofen ist eine abgegangene mittelalterliche Burg an der Stelle der Kirche in Haisterhofen, einem Ortsteil des Stadtteils Röhlingen von Ellwangen im Ostalbkreis in Baden-Württemberg. Vermutlich lag der ehemalige Wirtschaftshof östlich der Kirche.

Burg Haisterhofen
Entstehungszeit: Erste Erwähnung 1324
Burgentyp: Ortslage
Erhaltungszustand: Burgstall
Ständische Stellung: Ortsadel
Ort: Ellwangen-Röhlingen-Haisterhofen
Geographische Lage 48° 55′ 26,7″ N, 10° 12′ 2,8″ OKoordinaten: 48° 55′ 26,7″ N, 10° 12′ 2,8″ O
Burg Haisterhofen (Baden-Württemberg)
Burg Haisterhofen

1324 wurde die Burg erstmals mit dem Ritter Diemar von Haisterhofen erwähnt. Weitere Erwähnungen fanden 1372 und 1381 statt. Von der ehemaligen Burganlage ist nichts erhalten.

LiteraturBearbeiten

  • Römisch-Germanisches Zentralmuseum Mainz (Hrsg.): Aalen – Lauchheim – Ellwangen. Führer zu vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern 22, Mainz 1973

WeblinksBearbeiten