Hauptmenü öffnen

Burg Burgheim

Burg in Baden-Württemberg, Deutschland

Die Burg Burgheim ist eine abgegangene Burg in der Nähe der Kirche von Burgheim, einem heutigen Stadtteil von Lahr/Schwarzwald im Ortenaukreis (Baden-Württemberg).[1]

Burg Burgheim
Burgentyp: Ortslage
Erhaltungszustand: abgegangen
Ständische Stellung: Ministeriale
Ort: Lahr/Schwarzwald-Burgheim

Die nicht mehr lokalisierbare Burganlage wurde 1536 als „Burgstall“ erwähnt. Vermutlich war die Burg Sitz der von 1291 bis 1381 genannten Schenken von Burgheim, zeitweise auch Schenken von Bombach genannt, die Ministeriale der Grafen von Freiburg waren.[2]

LiteraturBearbeiten

  • Kurt Klein: Burgen, Schlösser und Ruinen. Zeugen der Vergangenheit im Ortenaukreis. Reiff Schwarzwaldverlag, Offenburg 1997, ISBN 3-922663-47-8, S. 59.
  • Karl List: Die Burg zu Burgheim bei Lahr. In: Hugo Schneider (Hrsg.): Burgen und Schlösser in Mittelbaden. Schriftenreihe: Die Ortenau: Zeitschrift des Historischen Vereins für Mittelbaden, Band 64. Verlag des Historischen Vereins für Mittelbaden, Offenburg 1984, ISSN 0342-1503, S. 319–320.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eintrag zu Burgheim in der privaten Datenbank „Alle Burgen“.
  2. Burgheim bei leo-bw.de