Bundesvision Song Contest 2007

Der 3. Bundesvision Song Contest fand am 9. Februar 2007 im Berliner Tempodrom statt. Die Teilnehmer gab ProSieben am 28. November 2006 bekannt. Stefan Raab begann mit der Vorstellung der Teilnehmer am 15. Januar 2007 in seiner Sendung TV total. Vier Wochen lang präsentierte der Moderator jeden Abend einen Kandidaten und das dazugehörige Land. Ursprünglich sollte der Contest erst am Samstag, dem 10. Februar stattfinden, wurde jedoch um einen Tag vorverlegt, um nicht in direkter Konkurrenz zu Deutschland sucht den Superstar zu stehen.

Bundesvision Song Contest 2007
Tempodrom.jpg
Datum 9. Februar 2007
Land BerlinBerlin Berlin
Austragungsort Tempodrom in Berlin
Moderation Stefan Raab, Johanna Klum und Elton
Gewinner NiedersachsenNiedersachsen Oomph! feat. Marta JandováTräumst du?
Abstimmungsregel Per Zuschauerabstimmung verteilt jedes Bundesland 1–8, 10 und 12 Punkte an die favorisierten Beiträge. Dabei kann das Bundesland auch für sich selbst abstimmen.
BSC 2006BSC 2006 BSC 2006BSC 2008BSC 2008 BSC 2008

Erstmals kamen, bis auf eine Ausnahme (die Band Beatplanet), alle Teilnehmer tatsächlich aus den Ländern, die sie repräsentierten. Zwei der Kandidatinnen hatten bereits 2005 Erfahrungen beim Bundesvision Song Contest gesammelt: Marta Jandová zusammen mit Apocalyptica und Suzie Kerstgens mit Klee. Beide waren damals jedoch für andere Länder angetreten. Zum ersten Mal führte während der Punktevergabe das spätere Siegerland nicht durchgehend von der ersten bis zur letzten Wertung. Marta Jandová vertrat Tschechien beim Eurovision Song Contest 2015 in Wien und ist die einzige BuViSoCo-Siegerin, die nach ihrer Teilnahme auch beim ESC antrat.

Die Show wurde von Stefan Raab und Johanna Klum moderiert. Im Green Room war wieder Elton. Außerdem gab es einen Auftritt der Band Seeed, die den Bundesvision Song Contest 2006 gewann. Sie präsentierte den Oy Güzelim Remix ihres Siegertitels Ding. Die Show wurde von durchschnittlich 2,04 Millionen Zuschauern gesehen (7,6 % Marktanteil). In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen konnten 1,72 Millionen Zuschauer gemessen werden (16,3 % Marktanteil).

TeilnehmerBearbeiten

Platz Startnr. Repräsentiertes Land Interpret Herkunft
der Teilnehmer
Lied
Komponisten
Punkte
1. 11 Niedersachsen  Niedersachsen Oomph! feat. Marta Jandová Braunschweig, Niedersachsen Träumst du?
Andreas Crap, Robert Flux, Dero Goi
147
2. 16 Hamburg  Hamburg Jan Delay Hamburg Feuer
Matthias Arfmann, Jan Eissfeldt
138
3. 14 Schleswig-Holstein  Schleswig-Holstein Kim Frank Flensburg, Schleswig-Holstein Lara
Kim Frank, Frederik Waldner
101
4. 01 Berlin  Berlin MIA. Berlin Zirkus
Mieze Katz, Ingo Puls
096
5. 08 Nordrhein-Westfalen  Nordrhein-Westfalen Pohlmann Rheda-Wiedenbrück, Nordrhein-Westfalen Mädchen und Rabauken
Ingo Pohlmann
095
6. 15 Thüringen  Thüringen Northern Lite feat. Chapeau Claque Erfurt, Thüringen Enemy
Andreas Kubat
088
7. 02 Hessen  Hessen D-Flame Frankfurt am Main, Hessen Mom Song
Alexander Barkey, Daniel Kretschmer
067
8. 05 Sachsen-Anhalt  Sachsen-Anhalt Jenna+Ron Wittenberg, Sachsen-Anhalt Jung und willig
Jenna Dohanetz
056
9. 10 Bayern  Bayern Anajo & Suzie Kerstgens Augsburg, Bayern Wenn du nur wüsstest
Oliver Gottwald, Alaska Winter
033
10. 12 Baden-Württemberg  Baden-Württemberg Tele Freiburg, Baden-Württemberg Mario
Martin Brombacher, Jörg Holdinghausen, Patrick Reising, Tobias Rodäbel, Francesco Wilking, Stefan Wittich
023
11. 13 Bremen  Bremen Lea Finn Bremen Ich weiß und du weißt
Andreas Cordes, Tobias Pluta, Lea Finn
020
12. 06 Saarland  Saarland B-Stinged Butterfly Saarbrücken, Saarland Liebe
Daniel Huth
017
13. 03 Mecklenburg-Vorpommern  Mecklenburg-Vorpommern Melotron Neubrandenburg, Mecklenburg-Vorpommern Das Herz
Andy Krüger, Edgar Slatnow
013
13. 04 Sachsen  Sachsen Manja Leipzig, Sachsen Es ist die Liebe
Andreas Wendland, Manja Kendler
013
15. 07 Brandenburg  Brandenburg Beatplanet Bernau bei Berlin, Brandenburg Dreh dich um und geh
Sven Rathke
011
16. 09 Rheinland-Pfalz  Rheinland-Pfalz Kalle feat. M.A.R.S. Allstars Üxheim, Rheinland-Pfalz Aber Nice
Marcus Arnoldy, Michael Dörfler, Christine Dürr, Carsten Thonack
010

Farblegende:  - Herkunftsland des Künstlers entspricht nicht (oder nur zum Teil) dem Land, welches er repräsentiert.

PunktetabelleBearbeiten

Land Punkte[1][2]
Gesamt BE HE MV SN SL BB NW RP NI BW HB BY SH HH TH ST
  Berlin 96 12 6 5 6 4 12 6 4 5 4 3 4 6 6 8 5
  Hessen 67 2 12 2 2 3 1 5 7 4 7 4 3 5 4 3 3
  Mecklenburg-Vorpommern 13 12 1
  Sachsen 13 12 1
  Sachsen-Anhalt 56 4 3 3 4 1 3 4 2 3 2 2 2 4 3 4 12
  Saarland 17 1 12 3 1
  Brandenburg 11 1 10
  Nordrhein-Westfalen 95 3 7 4 3 6 4 12 6 8 6 7 6 7 7 5 4
  Rheinland-Pfalz 10 10
  Bayern 33 2 1 7 2 2 1 1 12 1 2 2
  Niedersachsen 147 8 10 6 8 10 7 10 12 12 10 8 10 8 8 10 10
  Baden-Württemberg 23 5 12 1 2 2 1
  Bremen 20 1 6 12 1
  Schleswig-Holstein 101 6 5 7 5 5 5 7 5 7 5 5 5 12 10 6 6
  Thüringen 88 7 4 8 10 2 8 3 1 2 3 6 7 3 5 12 7
  Hamburg 138 10 8 10 7 8 6 8 8 10 8 10 8 10 12 7 8

ChartplatzierungenBearbeiten

Künstler
Repräsentiertes Land
Titel
Album
Chartplatzierungen Anmerkungen
Deutschland  DE Osterreich  AT Schweiz  CH
Oomph! feat. Marta Jandová
Niedersachsen  Niedersachsen
Träumst du?
Delikatessen
9
(9 Wo.)
48
(5 Wo.)
BuViSoCo 2007: Platz 1
Erstveröffentlichung:
Jan Delay
Hamburg  Hamburg
Feuer
Mercedes-Dance
35
(9 Wo.)
54
(4 Wo.)
BuViSoCo 2007: Platz 2
Erstveröffentlichung: 9. Februar 2007
Kim Frank
Schleswig-Holstein  Schleswig-Holstein
Lara
Hellblau
15
(9 Wo.)
58
(2 Wo.)
BuViSoCo 2007: Platz 3
Erstveröffentlichung:
MIA.
Berlin  Berlin
Zirkus
Zirkus
55
(9 Wo.)
64
(2 Wo.)
BuViSoCo 2007: Platz 4
Erstveröffentlichung: 12. Januar 2007
Northern Lite feat. Chapeau Claque
Thüringen  Thüringen
Enemy
Unisex
51
(5 Wo.)
BuViSoCo 2007: Platz 6
Erstveröffentlichung:
D-Flame
Hessen  Hessen
Mom Song
FFM
63
(3 Wo.)
BuViSoCo 2007: Platz 7
Erstveröffentlichung:
Jenna+Ron
Sachsen-Anhalt  Sachsen-Anhalt
Jung und willig
Jung und willig
41
(9 Wo.)
BuViSoCo 2007: Platz 8
Erstveröffentlichung:
Anajo & Suzie Kerstgens
Bayern  Bayern
Wenn du nur wüsstest
Hallo, wer kennt hier eigentlich wen?
58
(5 Wo.)
BuViSoCo 2007: Platz 9
Erstveröffentlichung: Januar 2007
Tele
Baden-Württemberg  Baden-Württemberg
Mario
Wir brauchen nichts
76
(2 Wo.)
BuViSoCo 2007: Platz 10
Erstveröffentlichung:

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. tvtotal.prosieben.de/tvtotal/videos Die Punktevergabe
  2. tvtotal.prosieben.de/tvtotal/videos Die Entscheidung