Hauptmenü öffnen

Bundestagswahlkreis Steinfurt III

Wahlkreis in Nordrhein-Westfalen bei der Wahl zum Deutschen Bundestag

Der Wahlkreis Steinfurt III (Wahlkreis 128) ist ein Bundestagswahlkreis in Nordrhein-Westfalen. Er wird auch bezeichnet als Wahlkreis Tecklenburger Land plus Emsschiene und umfasst die Gemeinden Emsdetten, Greven, Hörstel, Hopsten, Ibbenbüren, Ladbergen, Lengerich, Lienen, Lotte, Mettingen, Recke, Saerbeck, Tecklenburg und Westerkappeln vom Kreis Steinfurt.[1]

Wahlkreis 128: Steinfurt III
Bundestagswahlkreis 128-2013.svg
Staat Deutschland
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Wahlkreisnummer 128
Wahlberechtigte 195.571
Wahlbeteiligung 78,0 %
Wahldatum 24. September 2017
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten
Partei CDU
Stimmanteil 44,77 %

Bundestagswahl 2017Bearbeiten

Bundestagswahl 2017 – WK Steinfurt III
(in %)
 %
40
30
20
10
0
37,79
27,62
11,36
7,28
6,83
6,40
2,71
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2013
 %p
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
-5,51
-5,78
+6,66
-0,32
+4,03
+1,70
-0,82

Ergebnisse der Wahl vom Sonntag, 24. September 2017[2]

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Anja Karliczek CDU 44,77 37,79
Jürgen Coße SPD 30,29 27,62
Carsten Antrup FDP 5,64 11,36
Jan-Niclas Gesenhues Bündnis 90/Die Grünen 6,52 7,28
Michael Espendiller AfD 6,30 6,83
Kathrin Vogler Die Linke 5,64 6,40
Sonstige 0,83 2,33

Bundestagswahl 2013Bearbeiten

Bundestagswahl 2013 – WK Steinfurt III
(in %)
 %
50
40
30
20
10
0
43,3
33,4
7,6
4,7
4,7
2,8
1,8
1,7
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2009
 %p
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
+7,4
+2,8
-1,8
-9,3
-1,8
+2,8
-0,3
+0,3

Ergebnisse der Wahl vom Sonntag, 22. September 2013

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Anja Karliczek CDU 47,9 43,3
Jürgen Coße SPD 36,5 33,4
Christophe Lüttmann FDP 1,8 4,7
Hermann Stubbe Bündnis 90/Die Grünen 5,8 7,6
Kathrin Vogler Die Linke. 3,8 4,7
René Rottmann PIRATEN 1,6 1,7
Mario Mieruch AfD / Alternative für Deutschland 1,8 2,8
- Sonstige 0,7 1,8

Bundestagswahl 2009Bearbeiten

Die Bundestagswahl 2009 hatte folgendes Ergebnis:

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in % Bundestagswahl 2005
Zweitstimmen in %
Dieter Jasper CDU 43,3 35,9 36,7
Reinhold Hemker SPD 41,3 30,6 41,3
Hubert Klodt FDP 8,4 14,0 9,7
Bündnis 90/Die Grünen 9,4 6,5
Kathrin Vogler Die Linke 6,4 6,5 3,8
Matthias Pohl NPD 0,8 0,7 0,7
Die Tierschutzpartei 0,4 0,3
Familie 0,5 0,4
REP 0,1 0,2
Deutschland 0,0 0,1
MLPD 0,0 0,0
PSG 0,0 0,0
- Zentrum 0,0 0,0
BüSo 0,0 0,0
DVU 0,0 0,3
ödp 0,1 0,0
PIRATEN 1,4 -
RRP 0,1 -
RENTNER 0,2 -

Bisherige AbgeordneteBearbeiten

Direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises Steinfurt III waren:

Jahr Name Partei Anteil der Erststimmen
2017 Anja Karliczek CDU 44,8 %
2013 Anja Karliczek CDU 47,9 %
2009 Dieter Jasper CDU 43,3 %
2005 Reinhold Hemker SPD 46,5 %
2002 Reinhold Hemker SPD 47,2 %
1998 Reinhold Hemker SPD 50,3 %
1994 Reinhold Hemker SPD 45,1 %
1990 Karl-Josef Laumann CDU 44,8 %
1987 Constantin Heereman von Zuydtwyck CDU 45,6 %
1983 Constantin Heereman von Zuydtwyck CDU 53,7 %
1980 Gottfried Köster CDU 46,0 %
1976 Wilhelm Rawe CDU 52,4 %
1972 Wilhelm Rawe CDU 50,2 %
1969 Wilhelm Rawe CDU 57,0 %
1965 Wilhelm Rawe CDU 59,2 %
1961 Franz Falke CDU 59,0 %
1957 Georg Pelster CDU 60,8 %
1953 Georg Pelster CDU 61,9 %
1949 Georg Pelster CDU 36,9 %

WahlkreisgeschichteBearbeiten

Der Wahlkreis Steinfurt III wurde zur Bundestagswahl 2002 neu gebildet. Zuvor bestanden Wahlkreise mit ähnlichem Zuschnitt unter verschiedenen Namen. Zur Bundestagswahl 2013 wurde die Wahlkreisnummer auf 128 geändert. Der Wahlkreiszuschnitt und der Name blieben unverändert.

Wahl Wahlkreisname Gebiet
1949–1961 95 Steinfurt – Tecklenburg Kreis Steinfurt (bis 1975), Kreis Tecklenburg
1965–1976 93 Tecklenburg Kreis Tecklenburg
1980–1998 98 Steinfurt II die Gemeinden Emsdetten, Greven, Hörstel, Hopsten, Ibbenbüren, Ladbergen, Lengerich, Lienen, Lotte, Mettingen, Recke, Rheine, Saerbeck, Tecklenburg und Westerkappeln vom Kreis Steinfurt
2002–2009 129 Steinfurt III die Gemeinden Emsdetten, Greven, Hörstel, Hopsten, Ibbenbüren, Ladbergen, Lengerich, Lienen, Lotte, Mettingen, Recke, Saerbeck, Tecklenburg und Westerkappeln vom Kreis Steinfurt
2013 128 Steinfurt III

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten