Bulgarische Eishockeyliga 2013/14

Bulgarische Eishockeyliga
◄ vorherige Saison 2013/14 nächste ►
Meister: HK ZSKA Sofia
• Bulgarische Eishockeyliga  |  Balkan Eishockey Liga

Die Saison 2013/14 war die 63. Spielzeit der bulgarischen Eishockeyliga, der höchsten bulgarischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde zum insgesamt 15. Mal in der Vereinsgeschichte der HK ZSKA Sofia.

TeilnehmerEdit

Der HK Lewski Sofia zog sich aus finanziellen Gründen aus der Liga zurück und wurde durch die U20-Junioren-Nationalmannschaft ersetzt.

ModusEdit

In der Hauptrunde absolvierte sollte jede der vier Mannschaften insgesamt sechs Spiele absolvieren. Der Erstplatzierte der Hauptrunde wurde Meister. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft drei Punkte, bei einem Unentschieden gab es einen Punkt und bei einer Niederlage null Punkte.

HauptrundeEdit

Die Meisterschaft wurde nach nur 8 ausgespielten Partien Ende Januar 2014 abgebrochen und ZSKA Sofia zum Meister gekürt. Zudem wurde die Mannschaft auch Pokalsieger.

Klub Sp S U N Tore Punkte
1. HK ZSKA Sofia 5 5 0 0 50:10 15
2. HK Slawia Sofia -:- 11
3. HK NSA Sofia 1 1 -:- 4
3. U20-Nationalmannschaft 5 1 0 4 -:- 3

Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen

WeblinksEdit