Broken Bow (Nebraska)

Stadt im US-Bundesstaat Nebraska

Broken Bow ist eine Stadt und der County Seat des Custer County im US-Bundesstaat Nebraska.

Broken Bow
Custer County Nebraska Incorporated and Unincorporated areas Broken Bow Highlighted.svg
Lage im County und im Bundesstaat
Basisdaten
Gründung: 1884
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Nebraska
County: Custer County
Koordinaten: 41° 24′ N, 99° 38′ WKoordinaten: 41° 24′ N, 99° 38′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 3.491 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 831,2 Einwohner je km2
Fläche: 4,2 km2 (ca. 2 mi2)
davon 4,2 km2 (ca. 2 mi2) Land
Höhe: 755 m
Postleitzahl: 68822
Vorwahl: +1 308
FIPS: 31-06610
GNIS-ID: 0827664
Website: www.brokenbow-ne.com
Bürgermeister: RC McMeen

GeschichteBearbeiten

Broken Bow (dt. etwa: zerbrochener Bogen) erhielt seinen Namen von Siedlern, die 1879 an der Stelle des heutigen Ortes siedelten. Während sie nach einem Namen für ihre Postfiliale suchten, fanden sie einen zerbrochenen Bogen von Pawnee Indianern. Der Name wurde 1880 schließlich anerkannt und die Post eröffnet. 1882 wurde die Stadt durch James P. Gandy geplant und bebaut. Die Zeitung „Custer County Republican“ erschien noch im Juni desselben Jahres. Offiziell eingetragen wurde die Stadt 1884 mit 1600 Einwohnern. Die Burlington & Missouri River Railroad erreichte Broken Bow im August des Jahres 1886 und schon 1894 hatte die Stadt drei Mühlen, drei Banken, eine Tages- und drei Wochenzeitungen, fünf Hotels, sieben Kirchen und die South Ward Grade School. Die ersten gepflasterten Gehsteige entstanden 1910.

GeographieBearbeiten

Broken Bow liegt im Zentrum Nebraskas an den State Highways 2, 21, 70 und 92.

DemographieBearbeiten

Laut United States Census 2000 hat Broken Bow 3491 Einwohner, davon 1598 Männer und 1893 Frauen.[1]

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Broken Bow – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven:@1@2Vorlage:Toter Link/censtats.census.gov