Broderick Crawford

US-amerikanischer Schauspieler

William Broderick Crawford (* 9. Dezember 1911 in Philadelphia; † 26. April 1986 in Rancho Mirage, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

LebenBearbeiten

Broderick Crawford, Sohn der Schauspielerin Helen Broderick und des Komikers Lester Crawford (1882–1962), begann seine Karriere am Broadway und ging 1937 nach Hollywood. Ende der 1940er und Anfang der 1950er Jahre wirkte er in einer Reihe von Film noirs und Gangsterfilmen mit. Für seine darstellerische Leistung in Der Mann, der herrschen wollte (1949) wurde er mit dem Oscar, dem Golden Globe Award und dem New York Film Critics Circle Award ausgezeichnet. 1955 spielte Crawford neben Giulietta Masina die Hauptrolle in dem Film Die Schwindler (Il Bidone) von Federico Fellini. 1960 erhielt er zwei Sterne auf dem Hollywood Walk of Fame.

Crawford war dreimal verheiratet und zweimal geschieden. 1940 bis 1958 mit der Schauspielerin Kay Griffith (1915–2002), mit der er zwei Söhne hatte. 1962 bis 1967 mit der Schauspielerin Joan Tabor (1932–1968), die Trauung erfolgte in Las Vegas. Sowie 1973 bis zu seinem Tod 1986 mit der Schauspielerin Mary Alice Moore (1923–1989).

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten