Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Britt Assombalonga

englischer Fußballspieler

Britt Curtis Assombalonga (* 6. Dezember 1992 in Kinshasa) ist ein kongolesischer Fußballspieler, der seit 2017 beim englischen Zweitligisten FC Middlesbrough unter Vertrag steht.

Britt Assombalonga
Britt-Assombalonga.jpg
Britt Assombalonga im Trikot von Nottingham Forest
Spielerinformationen
Name Britt Curtis Assombalonga
Geburtstag 6. Dezember 1992
Geburtsort KinshasaDemokratische Republik Kongo
Größe 177 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
2010–2011 FC Watford
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2011–2013 FC Watford 4 0(0)
2011–2012 → FC Wealdstone (Leihe) 11 0(6)
2012 → FC Braintree Town (Leihe) 5 0(5)
2012–2013 → Southend United (Leihe) 43 (15)
2013–2014 Peterborough United 43 (23)
2014–2017 Nottingham Forest 65 (30)
2017– FC Middlesbrough 0 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2016/17

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

FC WatfordBearbeiten

Der in London aufgewachsene Britt Assombalonga debütierte am 17. März 2012 für den FC Watford bei einem 0:0 gegen Coventry City.[1] Bis zum Saisonende der Football League Championship 2011/12 bestritt er insgesamt vier Ligaspiele, blieb jedoch ohne Torerfolg.

Im August 2012 wechselte der 19-jährige Assombalonga auf Leihbasis zum Viertligisten Southend United.[2] Nach einem guten Einstand und vier Toren in sechs Spielen, verlängerte Southend die Ausleihe bis Anfang Januar 2014[3] ehe im Dezember 2013 die Erweiterung bis zum Saisonende erfolgte.[4] Mit fünfzehn Ligatreffern zeichnete sich der Nachwuchsstürmer als bester Torschütze des Tabellenelften aus.

Peterborough UnitedBearbeiten

Am 31. Juli 2013 gab der Drittligist Peterborough United für die vereinsinterne Rekordablöse von 1,1 Millionen Pfund die Verpflichtung von Assombalonga bekannt.[5] Der mit einem Vierjahresvertrag ausgestattete Angreifer erzielte für seinen neuen Verein 23 Ligatreffer in der Football League One 2013/14 und wurde damit hinter Sam Baldock (24 Treffer) von Bristol City zweitbester Torschütze der Liga. Peterborough zog als Tabellensechster in die Play-Offs ein, scheiterte jedoch vorzeitig an Leyton Orient. Bereits vor Saisonende hatte Assombalonga mit United den Gewinn der Football League Trophy feiern können. Beim 3:1-Finalerfolg über den FC Chesterfield erzielte er in der 78. Minute per Elfmeter den Endstand.[6]

Nottingham ForestBearbeiten

Am 6. August 2014 wechselte Assombalonga für eine Ablösesumme von ca. 5,5 Millionen Pfund zum Zweitligisten Nottingham Forest.[7] In der Football League Championship 2014/15 konnte er die an ihn gestellten hohen Erwartungen erfüllen und fünfzehn Treffer erzielen, ehe er sich am 11. Februar 2015 beim 3:0-Heimsieg über Wigan Athletic schwer am Knie verletzte. Die Verletzung führte dazu, das er voraussichtlich zwölf Monate pausieren muss.[8]

FC MiddlesbroughBearbeiten

Im Juni 2017 wechselte Assombalonga für eine Ablösesumme von 15 Millionen Pfund zum FC Middlesbrough.[9]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten