Brian Afanador

puerto-ricanischer Tischtennisspieler
Brian Afanador Tischtennisspieler
Nation: Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico
Geburtsdatum: 6. März 1997
Geburtsort: Utuado
Größe: 175 cm
Gewicht: 68 kg
Spielhand: rechts
Spielweise: Shakehand, Angriff
Aktueller Weltranglistenplatz: 91 (April 2020) Vorlage:Infobox Tischtennisspieler/Wartung/Lokaler Wert
Bester Weltranglistenplatz: 80 (Dezember 2019)

Brian O'Neill Afanador Pérez (* 6. März 1997[1] in Utuado) ist ein puerto-ricanischer Tischtennisspieler.

KarriereBearbeiten

Am 2. April 2016 schrieb Afanador Geschichte, da er der erste puerto-ricanischer Spieler überhaupt war, der sich für die Olympischen Spiele qualifizierte,[2] wo er zusammen mit seiner Cousine Adriana Díaz auftrat. Er ist Rechtshänder, Angriffsspieler und verwendet die europäische Shakehand-Schlägerhaltung. Er steht derzeit bei Butterfly unter Vertrag.[3]

Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro besiegte er in der Vorrunde Suraju Saka (Kongo), in der 1. Hauptrunde verlor er gegen den Ägypter Omar Assar und schied damit aus.

In der Saison 2017/18 spielte Brian Afanador mit dem deutschen Verein TTC indeland Jülich in der 2. Bundesliga,[4][5] danach wechselte er nach Frankreich.[6]

Während der Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele 2020 war er gemeinsam mit seiner Tischtenniskollegin Adriana Díaz der Fahnenträger seiner Nation.

Ergebnisse aus der ITTF-DatenbankBearbeiten

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team
PRI Panamerikameisterschaft 2019 Asunción PAR letzte 16
PRI Panamerikameisterschaft 2018 Lima PER Viertelfinale Halbfinale Gold 3
PRI Panamerikanische Spiele 2019 Lima PER Viertelfinale Halbfinale Halbfinale Viertelfinale
PRI Lateinamerikameisterschaft 2016 San Juan PRI Gold Silber Halbfinale 3
PRI Lateinamerikameisterschaft 2015 Buenos Aires ARG Viertelfinale Halbfinale Silber 3
PRI Lateinamerikameisterschaft 2014 Santo Domingo DOM Halbfinale Viertelfinale letzte 16 2
PRI Panamerika Cup 2020 Guaynabo PUR Viertelfinale
PRI Panamerika Cup 2019 Guaynabo PUR Viertelfinale
PRI Panamerika Cup 2018 Asunción PAR Qual.
PRI Lateinamerika Cup 2015 Havanna CUB letzte 16
PRI Olympische Spiele 2016 Rio de Janeiro BRA sofort ausg.
PRI Challenge Series 2020 Lissabon POR letzte 64 letzte 16
PRI Challenge Series 2019 Władysławowo POL letzte 64
PRI Challenge Series 2019 Asunción PRY Viertelfinale Gold
PRI Challenge Series 2019 Zagreb HRV letzte 32 letzte 32
PRI Challenge Series 2019 Otočec SVN letzte 32 letzte 16
PRI Challenge Series 2019 Belgrad SRB Halbfinale Viertelfinale
PRI Challenge Series 2018 De Haan BEL letzte 32 letzte 64
PRI ITTF World Tour 2020 Budapest HUN letzte 128 letzte 16
PRI ITTF World Tour 2019 Linz AUT letzte 128
PRI ITTF World Tour 2019 Busan KOR letzte 64 letzte 16
PRI ITTF World Tour 2018 Doha QAT Qual.
PRI ITTF World Tour 2018 Bremen GER Qual.
PRI ITTF World Tour 2017 Magdeburg GER Qual.
PRI ITTF World Tour 2016 Stockholm SWE letzte 32
PRI Weltmeisterschaft 2019 Budapest HUN letzte 128 letzte 32
PRI Weltmeisterschaft 2018 Halmstad SWE 45
PRI Weltmeisterschaft 2017 Düsseldorf GER letzte 128 letzte 64
PRI Weltmeisterschaft 2016 Kuala Lumpur MAS 29
PRI Weltmeisterschaft 2014 Tokio JPN 36
PRI Weltmeisterschaft 2012 Dortmund GER 44

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Afanador Brian: video, ranking. Abgerufen am 29. Juli 2020.
  2. Afanador consigue pase a los Juegos Olímpicos. Abgerufen am 29. Juli 2020.
  3. Brian Afanador - Butterfly North America Table Tennis Player. Abgerufen am 29. Juli 2020.
  4. Zeitschrift tischtennis, 2017/8 Seite 22
  5. Johannes Eickhoff: JÜLICH VERPFLICHTET KLEIN Artikel vom 3. Mai 2018 (abgerufen am 30. Juli 2020)
  6. Brian Afanador, le conquistador Artikel vom 20. September 2018 (abgerufen am 30. Juli 2020)