Bremgartenfriedhof

Zweitgrösster der drei städtischen Friedhöfe in der Stadt Bern, Schweiz
Wege auf dem Bremgartenfriedhof
Krematorium des Bremgartenfriedhofs

Der Bremgartenfriedhof ist ein Friedhof an der Murtenstrasse 51 in Bern in der Schweiz und mit einer Fläche von 15 Hektaren der zweitgrösste Friedhof in der Stadt nach dem Schosshaldenfriedhof.

GeschichteBearbeiten

Der Bremgartenfriedhof wurde in der Nähe des Inselspitals am 29. Dezember 1864 als Ersatz für den Monbijou-Friedhof feierlich eröffnet und am 1. Januar 1865 fand die erste Beerdigung statt. Damals befand sich der Friedhof noch weit vor der Stadt, auf freiem Feld. Die erste Leichenhalle entstand 1885 und das Krematorium 1908.[1] 1931 kam eine Urnenhalle hinzu, die später erweitert wurde. 1954 entstanden der heutige Eingangsbereich, eine neue Abdankungshalle und das Verwaltungsgebäude. Seit November 1999 besteht ein islamisches Gräberfeld. Der Friedhof ist heute auch ein Park und wird von Stadtgrün Bern gepflegt.

Besonderheiten des Friedhofs sind die Soldatengräber für belgische, französische und polnische Internierte und das Anatomiegrab des Instituts für Anatomie der Universität Bern. Mit dem Ablauf zahlreicher Konzessionen von Familiengräbern und der vermehrten Kremation mit Beisetzung ohne Grabstein, wandelt sich der Friedhof zunehmend zu einer Parkanlage.

Prominente BestatteteBearbeiten

Aufgehobene GräberBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Jakob Anton Frick: Der Bremgartenfriedhof 1865–1965: Ein geschichtlicher Rückblick auf das Bestattungswesen in der Stadt Bern. Friedhofverwaltung, Bern 1965.
  • Christoph Schärer: Der Bremgartenfriedhof – Ein Spaziergang mit Geschichten, herausgegeben von Stadtgrün Bern, 2015.

WeblinksBearbeiten

 Commons: Bremgartenfriedhof – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bremgarten-Friedhof. (Memento vom 3. Juni 2013 im Internet Archive) In: Berchtold Weber: Historisch-topographisches Lexikon der Stadt Bern. 1976, abgerufen am 16. Januar 2016.

Koordinaten: 46° 56′ 58″ N, 7° 25′ 13″ O; CH1903: 598603 / 199818