Hauptmenü öffnen

Breitenbach (Sangerhausen)

Stadtteil von Sangerhausen

Breitenbach ist ein Stadtteil der Stadt Sangerhausen im Landkreis Mansfeld-Südharz.

Breitenbach
Koordinaten: 51° 32′ 29″ N, 11° 6′ 52″ O
Höhe: 407 m ü. NHN
Fläche: 4,9 km²
Einwohner: 221 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 45 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. Oktober 2005
Postleitzahl: 06526
Vorwahl: 034658
BreitenbachGonnaGrillenbergGrillenbergGroßleinungenHorlaLengefeldMorungenOberröblingenObersdorfRiestedtRothaSangerhausenWettelrodeWippraWolfsbergKarte
Über dieses Bild
Lage von Breitenbach in Sangerhausen
Kirche in Breitenbach
Kirche in Breitenbach

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Breitenbach liegt abseits der großen Verkehrsadern im Südharz, etwa 15 km nordwestlich der Kreisstadt Sangerhausen.

GeschichteBearbeiten

Breitenbach gehörte zur Herrschaft der Grafen zu Stolberg und war ein Dorf im Amt Wolfsberg der Grafschaft Stolberg-Roßla. 1819 lebtem hier 273 Einwohner in 49 Häusern.

Von 1952 bis 1990 gehörte Breitenbach zum DDR-Bezirk Halle.

EingemeindungenBearbeiten

Bis 2005 war Breitenbach eine politisch eigenständige Gemeinde. Am 1. Oktober 2005 wurde sie nach Sangerhausen eingemeindet.[2]

VerkehrBearbeiten

Es besteht eine Busverbindung in die umliegenden Orte.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Breitenbach (Sangerhausen) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Breitenbach. Stadt Sangerhausen, abgerufen am 5. Februar 2019.
  2. Gebietsänderungen vom 01.01. bis 31.12.2005. (xls, 412 kB) Statistisches Bundesamt (Destatis), 1. Juli 2007, abgerufen am 5. Februar 2019.