Hauptmenü öffnen

Brebersdorf

Ortsteil der Gemeinde Wasserlosen

Brebersdorf ist ein Ortsteil der Gemeinde Wasserlosen im Landkreis Schweinfurt im Bezirk Unterfranken (Bayern).

Brebersdorf
Gemeinde Wasserlosen
Koordinaten: 50° 3′ 0″ N, 10° 4′ 23″ O
Höhe: 314 m
Einwohner: 389 (1988)
Eingemeindung: 1. Mai 1978
Postleitzahl: 97535
Vorwahl: 09726

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Brebersdorf liegt in Franken. Im Nordwesten liegt Rütschenhausen, im Südwesten Kaisten, im Nordosten Sömmersdorf, im Südosten Egenhausen.

GeschichteBearbeiten

Brebersdorf wurde das erste Mal am 12. Mai 1182 urkundlich erwähnt.

Am 1. Mai 1978 wurde die bis dahin selbständige Gemeinde in die Gemeinde Wasserlosen eingegliedert.[1]

Kultur und SehenswürdigkeitenBearbeiten

VereineBearbeiten

Regelmäßige VeranstaltungenBearbeiten

  • Am 1. August (Petrus in Ketten) findet jedes Jahr das Patrozinium (Patronatsfest) der Kirche St. Petrus in Ketten statt und
  • am ersten August-Wochenende das Straßenfest in der St.Peter-Straße unterhalb der Kirche.

Öffentliche EinrichtungenBearbeiten

In Brebersdorf gibt es einen Kindergarten und ein Sportheim.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 753.