Hauptmenü öffnen

Brassac (Ariège)

französische Gemeinde

Brassac (okzitanisch: Braçac) ist ein Ort und eine südfranzösische Gemeinde mit 639 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Ariège in der Region Okzitanien (vor 2016: Midi-Pyrénées); sie gehört zum Arrondissement Foix und zum Kanton Val d’Ariège (bis 2015: Kanton Foix-Rural). Die Einwohner werden Brassacois genannt.

Brassac
Braçac
Brassac (Frankreich)
Brassac
Region Okzitanien
Département Ariège
Arrondissement Foix
Kanton Val d’Ariège
Gemeindeverband Pays Foix-Varilhes
Koordinaten 42° 57′ N, 1° 32′ OKoordinaten: 42° 57′ N, 1° 32′ O
Höhe 447–1.716 m
Fläche 24,33 km2
Einwohner 639 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 26 Einw./km2
Postleitzahl 09000
INSEE-Code
Website http://brassacariegepyrenees.jimdo.com/

LageBearbeiten

Brassac liegt etwa 19 Kilometer südsüdwestlich von Pamiers sowie etwa sechs Kilometer westsüdwestlich von Foix. Der Fluss Arget begrenzt die Gemeinde im Nordosten. Umgeben wird Brassac von den Nachbargemeinden Serres-sur-Arget und Bénac im Norden, Saint-Pierre-de-Rivière im Nordosten, Ganac im Osten, Saurat im Süden, Le Bosc im Westen sowie Burret im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 428 408 339 530 555 584 599 642
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Étienne
  • Kirche Saint-Étienne
  • Schloss Brassac
  • Burg, im 16. Jahrhundert zum Schloss umgestaltet, Turm aus dem 12. Jahrhundert
  • Teufelsbrücke
  • Waschhaus von 1921

WeblinksBearbeiten

  Commons: Brassac (Ariège) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien