Boxeuropameisterschaften 1951

Die 9. Herren-Boxeuropameisterschaften der Amateure wurden vom 14. Mai bis 19. Mai 1951 im italienischen Mailand ausgetragen. Nach 1937 waren dies die zweiten Europameisterschaften in Mailand.

Nach einer Reform der Gewichtsklassen wurden erstmals Titel in zehn Gewichtsklassen vergeben. Außerdem wurden auch erstmals zwei Bronzemedaillen je Gewichtsklasse an die unterlegenen Halbfinalisten vergeben. Italien errang vier Titel und stellte damit die stärkste Mannschaft.

ErgebnisseBearbeiten

KLASSE   GOLD   SILBER   BRONZE
Fliegengewicht
Italien  Aristide Pozzali
Italien
Niederlande  Hein van der Zee
Niederlande
Finnland  Pentti Hämäläinen
Finnland
Frankreich  Antoine Martin
Frankreich
Bantamgewicht
Italien  Vincenzo Dall'Osso
Italien
Irland  William Kelly
Irland
Ungarn 1949  János Erdei
Ungarn
Osterreich  Hermann Mazurkiewitsch
Österreich
Federgewicht
Frankreich  Joseph Ventaja
Frankreich
Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Kosta Leković
Jugoslawien
Ungarn 1949  István Kisfalvi
Ungarn
Schweden  Åke Wärnström
Schweden
Leichtgewicht
Italien  Bruno Visintin
Italien
Ungarn 1949  István Juhász
Ungarn
Irland  David O'Connell
Irland
Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Milivoje Bulat
Jugoslawien
Halbweltergewicht
Deutschland  Herbert Schilling
Deutschland
Italien  Marcello Padovani
Italien
Schweiz  Peter Müller
Schweiz
Irland  Terence Milligan
Irland
Weltergewicht
Polen 1944  Zygmunt Chychła
Polen
Osterreich  Hans Kohlegger
Österreich
Schweden  Gert Stråhle
Schweden
Frankreich  Jacques Dugenier
FRA
Halbmittelgewicht
Ungarn 1949  László Papp
Ungarn
Danemark  Jens Andersen
Dänemark
Polen 1944  Alfred Paliński
Polen
England  Alfred Lay
England
Mittelgewicht
Schweden  Stig Sjölin
Schweden
Deutschland  Günter Sladky
Deutschland
Schweiz  Hans Niederhauser
Schweiz
Frankreich  Jean Lalounis
Schweiz
Halbschwergewicht
Belgien  Marcel Limage
Belgien
Norwegen  Bjarne Lingås
Norwegen
Italien  Giovanni Battista Alfonsetti
Italien
Schweden  Rolf Storm
Schweden
Schwergewicht
Italien  Giacomo di Segni
Italien
Deutschland  Edgar Gorgas
Deutschland
Niederlande  Jan Dijkman
Niederlande
Belgien  José Peyre
Belgien

MedaillenspiegelBearbeiten

 Rang  Land Gold Silber Bronze Gesamt
01 Italien  Italien 4 0 1 5
02 Deutschland  Deutschland 1 2 0 3
03 Ungarn 1949  Ungarn 1 1 2 4
04 Frankreich  Frankreich 1 0 3 4
Irland  Irland 1 0 3 4
06 Polen 1944  Polen 1 0 1 2
Belgien  Belgien 1 0 1 2
08 Irland  Irland 0 2 2 4
09 Osterreich  Österreich 0 1 1 2
Niederlande  Niederlande 0 1 1 2
Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 0 1 1 2
012 Danemark  Dänemark 0 1 0 1
Norwegen  Norwegen 0 1 0 1
014 England  England 0 0 2 2
015 Finnland  Finnland 0 0 1 1
Total 10 10 20 40

QuelleBearbeiten