Borden Classic 1982

Borden Classic 1982
Datum 11.10.1982 – 18.10.1982
Auflage 1
Navigation  1982 ► 1983
WTA Tour
Austragungsort Tokio
JapanJapan Japan
Kategorie Toyota Series
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/16D
Preisgeld 75.000 US$
Siegerin Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Bonder
Sieger (Doppel) JapanJapan Naoko Sato
AustralienAustralien Brenda Remilton
Stand: 31. Juli 2018

Die Borden Classic 1982 waren ein Tennisturnier der Damen in Tokio. Das Hartplatzturnier war Teil der WTA Tour 1982 und fand vom 11. bis 18. Oktober 1982 statt.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Australien  Dianne Fromholtz 1. Runde
02.
03. Vereinigte Staaten  Kate Latham Viertelfinale
04. Vereinigte Staaten  Lisa Bonder Sieg
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Vereinigte Staaten  Anne White Achtelfinale

06. Vereinigte Staaten  Dana Gilbert 1. Runde

07. Peru  Laura Arraya Halbfinale

08. Vereinigte Staaten  Julie Harrington 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Australien  D. Fromholtz 2 4                        
 Vereinigte Staaten  J. Ferestein 6 6    Vereinigte Staaten  J. Ferestein 4 3
 Kanada  A. Walker 6 6    Kanada  A. Walker 6 6  
 Vereinigte Staaten  S. Margolin 0 2      Kanada  A. Walker 4 3
 Vereinigte Staaten  P. Blackwell 6 4 6    Vereinigte Staaten  P. Blackwell 6 6  
 Vereinigte Staaten  S. McInerney 2 6 1    Vereinigte Staaten  P. Blackwell 6 7  
 Vereinigte Staaten  B. Jordan 6 6    Vereinigte Staaten  B. Jordan 4 6  
6  Vereinigte Staaten  D. Gilbert 4 3      Vereinigte Staaten  P. Blackwell 4 4
4  Vereinigte Staaten  L. Bonder 6 6   4  Vereinigte Staaten  L. Bonder 6 6  
 Vereinigte Staaten  K. Steinmetz 1 3   4  Vereinigte Staaten  L. Bonder 6 6  
 Japan  E. Inoue 6 7    Japan  E. Inoue 1 2  
 Japan  M. Yanagi 1 5     4  Vereinigte Staaten  L. Bonder 4 6 6
 Vereinigte Staaten  B. Bramblett 2 6 6    Vereinigte Staaten  B. Bramblett 6 1 1  
 Vereinigte Staaten  T. Lewis 6 4 2    Vereinigte Staaten  B. Bramblett 6 6  
 Japan  E. Okagawa 4 6 6    Japan  E. Okagawa 2 2  
8  Vereinigte Staaten  J. Harrington 6 3 0     4  Vereinigte Staaten  L. Bonder 2 6 6
7  Peru  L. Arraya 6 6    Vereinigte Staaten  S. Solomon 6 0 3
 Australien  E. Sayers 3 4   7  Peru  L. Arraya 6 6  
 Niederlande  M. van der Torre 6 7    Niederlande  M. van der Torre 3 3  
 Vereinigte Staaten  M. Harper 4 5     7  Peru  L. Arraya 6 6
 Italien  P. Murgo 6 6   3  Vereinigte Staaten  K. Latham 4 4  
 Australien  B. Randall 3 4    Italien  P. Murgo 1 1  
 Australien  P. Whytcross 2 7 1   3  Vereinigte Staaten  K. Latham 6 6  
3  Vereinigte Staaten  K. Latham 6 5 6     7  Peru  L. Arraya 4 6
5  Vereinigte Staaten  A. White 7 3 7    Vereinigte Staaten  S. Solomon 6 7  
 Deutschland Bundesrepublik  H. Eisterlehner 5 6 5   5  Vereinigte Staaten  A. White 7 2 1  
 Vereinigte Staaten  L. duPont 6 6 6    Vereinigte Staaten  L. duPont 5 6 6  
 Vereinigte Staaten  S. Rimes 7 2 1      Vereinigte Staaten  L. duPont 7 4 4
 Vereinigte Staaten  S. Solomon 6 6    Vereinigte Staaten  S. Solomon 5 6 6  
 Schweden  C. Jexell 3 2    Vereinigte Staaten  S. Solomon 6 4 6  
 Korea Sud  H. Park 6 6    Korea Sud  H. Park 3 6 2  
ALT  Peru  P. Vásquez 1 4    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Australien  Dianne Fromholtz
Australien  Elizabeth Sayers
Viertelfinale
02. Vereinigte Staaten  Laura duPont
Vereinigte Staaten  Barbara Jordan
Finale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Australien  D. Fromholtz
 Australien  E. Sayers
6 6        
 Japan  M. Yanagi
 Japan  E. Inoue
3 4     1  Australien  D. Fromholtz
 Australien  E. Sayers
 
 Vereinigte Staaten  K. Steinmetz
 Vereinigte Staaten  S. Gordon
7 6    Vereinigte Staaten  K. Steinmetz
 Vereinigte Staaten  S. Gordon
w. o.  
 Korea Sud  H. Park
 Hongkong 1959  P. Hy
6 3        Vereinigte Staaten  K. Steinmetz
 Vereinigte Staaten  S. Gordon
5 6  
 Sowjetunion  N. Borodina
 Sowjetunion  L. Makarova
6 6      Japan  N. Sato
 Australien  B. Remilton
7 7  
 Vereinigte Staaten  M. Harper
 Vereinigte Staaten  B. Bramblett
4 3      Sowjetunion  N. Borodina
 Sowjetunion  L. Makarova
2 7 1  
 Japan  N. Sato
 Australien  B. Remilton
6 6 6    Japan  N. Sato
 Australien  B. Remilton
6 5 6  
 Schweden  C. Jexell
 Vereinigte Staaten  P. Blackwell
7 4 4        Japan  N. Sato
 Australien  B. Remilton
2 6 6
 Vereinigte Staaten  B. Buckley
 Vereinigte Staaten  B. Bruning
7 7     2  Vereinigte Staaten  L. duPont
 Vereinigte Staaten  B. Jordan
6 3 3
 Vereinigte Staaten  L. Bonder
 Vereinigte Staaten  S. Solomon
6 6      Vereinigte Staaten  B. Buckley
 Vereinigte Staaten  B. Bruning
w. o.    
 Argentinien  I. Madruga
 Australien  B. Randall
7 6    Argentinien  I. Madruga
 Australien  B. Randall
 
 Vereinigte Staaten  T. Lewis
 Vereinigte Staaten  J. Harrington
6 3        Vereinigte Staaten  B. Buckley
 Vereinigte Staaten  B. Bruning
2 0
 Peru  L. Arraya
 Peru  P. Vásquez
6 6 6     2  Vereinigte Staaten  L. duPont
 Vereinigte Staaten  B. Jordan
6 6  
 Vereinigte Staaten  S. McInerney
 Australien  P. Whytcross
3 7 3      Peru  L. Arraya
 Peru  P. Vásquez
3 4  
 Vereinigte Staaten  K. Latham
 Deutschland Bundesrepublik  H. Eisterlehner
0 6   2  Vereinigte Staaten  L. duPont
 Vereinigte Staaten  B. Jordan
6 6  
2  Vereinigte Staaten  L. duPont
 Vereinigte Staaten  B. Jordan
6 7    

WeblinksBearbeiten