Bor (Adelsgeschlecht)

böhmische Adelsfamilie

Das Adelsgeschlecht von Bor (tschechisch z Boru u Přimdy) ist eine alte böhmische Adelsfamilie, aus der das Haus Schwanberg (ze Švamberka) hervorging.

Bedeutendste Persönlichkeit des Geschlechts war Bohuslav von Bor († nach 1316), Pilsner Kämmerer von 1285 bis 1291 und Teilnehmer an der Reichsversammlung 1310 in Frankfurt, bei der sich der böhmische Adel gegen den König Heinrich von Kärnten stellte.

Sein Sohn Racek wird 1291 erwähnt.