Bobryzja (Kiew-Swjatoschyn)

Ort im Rajon Kiew-Swjatoschyn, Ukraine

Bobryzja (ukrainisch Бобриця; russisch Бобрица Bobriza) ist ein Dorf in der ukrainischen Oblast Kiew mit etwa 740 Einwohnern (2015).[1]

Bobryzja
Бобриця
Wappen von Bobryzja
Bobryzja (Ukraine)
Bobryzja
Basisdaten
Oblast: Oblast Kiew
Rajon: Rajon Kiew-Swjatoschyn
Höhe: 164 m
Fläche: 6,5 km²
Einwohner: 740 (2015)
Bevölkerungsdichte: 114 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 08142
Vorwahl: +380 4598
Geographische Lage: 50° 21′ N, 30° 11′ OKoordinaten: 50° 21′ 1″ N, 30° 11′ 29″ O
KOATUU: 3222480601
Verwaltungsgliederung: 1 Dorf
Adresse: вул. Шкільна буд. 17
08142 с. Бобриця
Website: http://bobrytsya.kiev.ua/
Statistische Informationen
Bobryzja (Oblast Kiew)
Bobryzja
i1
Gebäude der Gemeindeverwaltung

Das Dorf besitzt eine Grundschule, ein Kulturhaus, ein Museum und eine Bibliothek sowie ein Ärzte- und Hebammenhaus und die Kirche der Heiligen Jungfrau.[1]

Im Dorf gibt es ganzjährige kulturelle Veranstaltungen wie Performances, Konzerte, Ausstellungen von Künstlern und Filmvorführungen. Skulpturen moderner, bekannter Bildhauer, die während des hier jährlich stattfindenden internationalen Skulpturensymposium entstanden sind, werden im Bobryzja-Skulpturenpark ausgestellt.[2]

GeschichteBearbeiten

Erste Informationen zu dem erstmals 1616 schriftlich erwähnten Dorf[3] stammen aus dem 10.–11. Jahrhundert, als hier die Verteidigungslinie des Großfürstentums Kiew, die Schlangenwälle verliefen, die teilweise heute noch im Gelände erkennbar sind. Der Namen des Dorfes stammt von Biber, da es in den Flüssen um das Dorf zahlreiche Biberpopulationen gab. Als offizielles Gründungsjahr des Dorfes als Verwaltungseinheit der „Bobryzja-Siedlung“ wird 1648 angesehen. Zu der Zeit waren die Ländereien von Bobryzja im Besitz des St. Michael-Klosters in Kiew, was von Hetman Iwan Masepa am 20. August 1699 bestätigt wurde.[4]

Bei der Volkszählung von 2001 hatte das Dorf 565 Einwohner.[3]

Geografische LageBearbeiten

Die Ortschaft liegt auf einer Höhe von 164 m nahe der Mündung der 14 km langen, größtenteils angestauten Bobryzja (Бобриця) in den Irpin, 4 km südwestlich von Bilohorodka, 10 km nordwestlich der Stadt Bojarka und 30 km südwestlich vom Stadtzentrum Kiews.

Bobryzja ist die einzige Ortschaft der gleichnamigen Landratsgemeinde[5] im Rajon Kiew-Swjatoschyn.

WeblinksBearbeiten

Commons: Bobryzja – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Statistiken zum Dorf auf bobrytsya.kiev.ua; abgerufen am 10. Juli 2020 (ukrainisch)
  2. Kunst-Dorf auf bobrytsya.kiev.ua; abgerufen am 10. Juli 2020 (ukrainisch)
  3. a b Ortswebseite auf der offiziellen Webpräsenz der Werchowna Rada; abgerufen am 10. Juli 2020 (ukrainisch)
  4. Geschichte des Dorfes auf bobrytsya.kiev.ua; abgerufen am 10. Juli 2020 (ukrainisch)
  5. Webseite der Landratsgemeinde auf der offiziellen Webpräsenz der Werchowna Rada; abgerufen am 10. Juli 2020 (ukrainisch)