Hauptmenü öffnen
KanadaKanada  Bob Neely Eishockeyspieler
Geburtsdatum 9. November 1953
Geburtsort Sarnia, Ontario, Kanada
Größe 183 cm
Gewicht 91 kg
Position Verteidiger
Schusshand Links
Draft
NHL Amateur Draft 1973, 1. Runde, 10. Position
Toronto Maple Leafs
WHA Amateur Draft 1973, 1. Runde, 1. Position
Chicago Cougars
Karrierestationen
1970–1971 Hamilton Red Wings
1971–1973 Peterborough Petes
1973–1978 Toronto Maple Leafs
1978 Colorado Rockies
1978–1980 New Brunswick Hawks

Robert Barry „Bob“ Neely (* 9. November 1953 in Sarnia, Ontario) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler (Verteidiger), der von 1973 bis 1978 für die Toronto Maple Leafs und Colorado Rockies in der National Hockey League spielte.

KarriereBearbeiten

Als Junior spielte er bei den Hamilton Red Wings in der OHA. Innerhalb der Liga wechselte er zu den Peterborough Petes. Hier spielte er sehr körperbetont und resolut. Das brachte ihm nicht nur Respekt bei seinen Gegenspielern ein, sondern weckte auch das Interesse der Scouts. 1972 erreichte er mit den Petes die Finals um den Memorial Cup, musste sich aber dort den Cornwall Royals mit Al Sims und Richard Brodeur geschlagen geben.

Seine großen Tage hatte er beim NHL Amateur Draft 1973, als ihn die Toronto Maple Leafs in der ersten Runde als Zehnten auswählten, sowie beim WHA Amateur Draft 1973, als sich die Chicago Cougars als ersten Spieler des Drafts die Rechte an ihm sicherten.

Gleich in der Saison 1973/74 schaffte er den Sprung in die NHL. Hier konnte er sich nicht als großer Scorer auszeichnen, aber auf Grund seiner körperbetonten Spielweise, die seinen Einsatzwillen zeigte, war er bei den Fans sehr beliebt. Unzufrieden war Neely jedoch, dass die Maple Leafs ihn als Tough Guy, also als Spieler für körperliche Auseinandersetzungen und nicht als vollwertigen Verteidiger einsetzten. Sein Trainer Roger Neilson setzte ihn auch häufig als Linksaußen ein. Im Laufe der Saison 1977/78 wurde er an die Colorado Rockies abgegeben. Nach Saisonende holten sich die Maple Leafs die Rechte an ihm zurück. Er kehrte jedoch nicht in die NHL zurück.

Er spielte noch zwei Jahre in der American Hockey League für die New Brunswick Hawks, bevor er seine Karriere beendete.

NHL-StatistikBearbeiten

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 13 283 39 59 98 266
Playoffs 11 26 5 7 12 15

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Persönliche AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten