Bob-Weltmeisterschaft 1993

Die 44. Bob-Weltmeisterschaft fand 1993 in Igls in Österreich statt. In Igls wurde die WM zum dritten Mal ausgetragen. Ursprünglich wurde die Weltmeisterschaft 1989 an Cervinia in Italien vergeben, das sich gegen Winterberg in Deutschland durchsetzen konnte. Cervinia zog sich aber später zurück und Igls wurde als Ersatz gewählt.

MännerBearbeiten

ZweierbobBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit
1 GER II Christoph Langen
Peer Joechel
3:30,91 Min.
2 SUI I Gustav Weder
Donat Acklin
3:31,54 Min.
3 GER I Wolfgang Hoppe
René Hannemann
3:31,92 Min.

Bob Deutschland II fuhr im ersten der vier Läufe (52,50/52,84/52,85/52,72) mit 52,50 Bahnrekord.[1]

ViererbobBearbeiten

Es war die erste Medaille der Amerikaner seit 1969.

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Schweiz  Schweiz 1 1 0 2
2 Deutschland  Deutschland 1 0 1 2
3 Osterreich  Österreich 0 1 0 1
4 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 0 0 1 1

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Ergebnisse ohne Bundesligen", Sport-Bild vom 10. Februar 1993, S. 61