Hauptmenü öffnen

Bloodthirst

Studioalbum von Cannibal Corpse
Bloodthirst
Studioalbum von Cannibal Corpse

Veröffent-
lichung(en)

1999

Label(s) Metal Blade

Format(e)

CD, LP

Genre(s)

Death Metal

Titel (Anzahl)

11

Laufzeit

34 min 37 s

Besetzung
  • E-Gitarre: Jack Owen

Produktion

Colin Richardson

Studio(s)

Village Productions, Tornillo, Texas

Chronologie
Gallery of Suicide
(1998)
Bloodthirst Live Cannibalism
(2000)

Bloodthirst (engl. für Blutdurst) ist das siebte Studioalbum der US-amerikanischen Death-Metal-Band Cannibal Corpse.

EntstehungsgeschichteBearbeiten

Es ist das erste Studioalbum, welches nicht mehr in den Morrisound Recordings Studios in Tampa, Florida entstand. Es wurde im Village Productions Studio in Tornillo, Texas aufgenommen.

Für die CD existieren zwei Cover: Die Originalfassung, in der ein geflügeltes Wesen einen Menschen zerfleischt und die zensierte Version, die ein ähnlich abstraktes Wesen auf einem Knochenberg zeigt.

ErfolgeBearbeiten

Bloodthirst stieg in der Erscheinungswoche auf Platz 32 der Billboard Heatseakers Charts ein.[1] Die deutsche Zeitschrift Rock Hard wählte das Album auf Platz 7 der "25 wichtigsten Death-Metal-Alben aller Zeiten".[2]

TitellisteBearbeiten

  1. Pounded into Dust – 2:17
  2. Dead Human Collection – 2:30
  3. Unleashing the Bloodthirsty – 3:50
  4. The Spine Splitter – 3:10
  5. Ecstacy in Decay – 3:12
  6. Raped by the Beast – 2:34
  7. Coffinfeeder – 3:04
  8. Hacksaw Decapitation – 4:12
  9. Blowtorch Slaughter – 2:33
  10. Sickening Metamorphosis – 3:23
  11. Condemned to Agony – 3:44

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Quelle Chartplatzierungen, abgerufen am 4. Januar 2014.
  2. Rock Hard #273: Death Metal Special, Februar 2010, S. 88