Die Blaufarbenwerke erzeugten das Blaupigment Smalte sowie den Ausgangsstoff der Smalte-Herstellung, Safflor, das aus kobalthaltigem Erz gewonnen wurde. Die im Folgenden gelisteten Fabriken aus verschiedenen europäischen Regionen gehörten zu diesen Produzenten.

BlaufarbenwerkeBearbeiten

 
Blaufarbenwerk Niederpfannenstiel in der Mitte des 19. Jahrhunderts

SachsenBearbeiten

ThüringenBearbeiten

PreußenBearbeiten

BöhmenBearbeiten

ÖsterreichBearbeiten

NorwegenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Wilhelm Bruchmüller: Der Kobaltbergbau und die Blaufarbenwerke in Sachsen bis zum Jahre 1653. Druck und Verlag Richard Zeidler, Crossen a. O. 1897 (Digitalisat).
  • Friedrich Kapff: Beiträge zur Geschichte des Kobalts, Kobaltbergbaus und der Blaufarbenwerke. Mayersche Buchhandlung, Breslau 1792 (Digitalisat).

WeblinksBearbeiten