Hauptmenü öffnen
Blaž Janc
Spielerinformationen
Geburtstag 20. November 1996
Geburtsort Brežice, Slowenien
Staatsbürgerschaft SloweneSlowene slowenisch
Körpergröße 1,85 m
Spielposition Rechtsaußen
  Rückraum rechts
Wurfhand links
Vereinsinformationen
Verein KS Kielce
Trikotnummer 18
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2012–2017 SlowenienSlowenien RK Celje
2017– PolenPolen KS Kielce
Nationalmannschaft
  Spiele (Tore)
SlowenienSlowenien Slowenien 53 (173)[1]

Stand: 10. August 2019

Blaž Janc (* 20. November 1996 in Brežice) ist ein slowenischer Handballspieler.

KarriereBearbeiten

Blaž Janc begann das Handballspielen im Alter von zehn Jahren. Ab 2012 stand er beim slowenischen Erstligisten RK Celje unter Vertrag. Im Alter von 15 Jahren wurde Janc erstmals in der EHF Champions League eingesetzt. Mit Celje gewann er 2014, 2015 und 2016 die slowenische Meisterschaft sowie 2013, 2014, 2015 und 2016 den slowenischen Pokal.[2] Im Sommer 2017 wechselte er zum polnischen Erstligisten KS Kielce.[3] Mit Kielce gewann er 2018 und 2019 die polnische Meisterschaft sowie den polnischen Pokal.

Blaž Janc lief anfangs für die slowenische Junioren-Auswahl auf. Bei den Olympischen Jugend-Sommerspielen 2014 in Nanjing gewann er die Goldmedaille. Mittlerweile gehört er dem Kader der slowenischen Nationalmannschaft an. Er gehörte bei den Olympischen Spielen 2016 dem slowenischen Kader an.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. rokometna-zveza.si: Večna lestvica nastopov za reprezentanco, abgerufen am 10. August 2019
  2. a b badboys-handball.com: Talent-Bühne: Blaz Janc, abgerufen am 14. August 2016
  3. handball-world.com: Kielce verpflichtet Ersatz für Tobias Reichmann, abgerufen am 10. Januar 2017