Bjala (Oblast Russe)

Stadt in Bulgarien

Bjala [ˈbjaɫɐ] (bulg. Бяла) ist eine Stadt in Nord-Bulgarien. Sie befindet sich in der Oblast Russe und ist Sitz der gleichnamigen Gemeinde Bjala.

Bjala (Бяла)
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Karte von Bulgarien, Position von Bjala hervorgehoben
Basisdaten
Staat: Bulgarien Bulgarien
Oblast: Russe
Einwohner: 6430 (31. Dezember 2022)
Koordinaten: 43° 27′ N, 25° 44′ OKoordinaten: 43° 27′ 0″ N, 25° 44′ 0″ O
Höhe: 54 m
Postleitzahl: 7100
Telefonvorwahl: (+359) 08121
Kfz-Kennzeichen: P
Verwaltung
Bürgermeister: Koljo Kelerdschiew
Bjala – Bulgarien Nachbarorte: Russe, Giurgiu, Swischtow, Zimnicea, Lewski, Gorna Orjachowiza, Weliko Tarnowo, Kotel, Targowischte, Popowo, Rasgrad
Die Bjalabrücke, erbaut von Kolju Fitscheto.

Geografie Bearbeiten

Bjala liegt nahe bei Borowo. Die Stadt befindet sich im zentralen Teil der Donauebene. 294 km südwestlich des Ortes befindet sich die Hauptstadt Sofia. Die nächstgelegene Großstadt ist die Donaustadt Russe, welche über die Nationalstraße I-5 erreicht werden kann.

Geschichte Bearbeiten

Bjala wurde 1618 erstmals urkundlich erwähnt, entstand aber wahrscheinlich schon 1596. 1871 wird der Ort als Handwerkszentrum erwähnt. Der russische Zar Alexander II. hatte im Russisch-türkischen Befreiungskrieg vom 29. Juli bis 13. August 1877 sein Hauptquartier in Bjala. 1891 erhielt der Ort das Stadtrecht.

Kultur und Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

Verkehr Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Commons: Bjala – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien