Bistum Salto

römisch-katholisches Bistum in Uruguay

Das Bistum Salto (lateinisch Dioecesis Saltensis in Uruguay, spanisch Diócesis de Salto) ist ein römisch-katholisches Suffraganbistum in Uruguay mit Sitz in der Stadt Salto.

Bistum Salto
Karte Bistum Salto
Basisdaten
Staat Uruguay
Kirchenprovinz Montevideo
Metropolitanbistum Erzbistum Montevideo
Diözesanbischof Sedisvakanz
Emeritierter Diözesanbischof Pablo Jaime Galimberti di Vietri
Gründung 1897
Fläche 49.419 km²
Pfarreien 16 (2014 / AP 2015)
Einwohner 385.100 (2014 / AP 2015)
Katholiken 292.000 (2014 / AP 2015)
Anteil 75,8 %
Diözesanpriester 17 (2014 / AP 2015)
Ordenspriester 17 (2014 / AP 2015)
Katholiken je Priester 8.588
Ständige Diakone 8 (2014 / AP 2015)
Ordensbrüder 23 (2014 / AP 2015)
Ordensschwestern 71 (2014 / AP 2015)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch
Kathedrale San Juan Bautista
Website http://www.diocesisdesalto.com/

GeschichteBearbeiten

Errichtet wurde das Bistum Salto am 14. April 1879. Territorial ging es aus dem Bistumsgebiet von Montevideo hervor. Am 15. November 1955 und 17. Dezember 1960 wurden Teile des eigenen Bistumsgebiets für die Gründung der Bistümer San José de Mayo und Mercedes bereitgestellt. Im Bistum Salto leben in sechzehn Pfarreien etwa 292.000 römisch-katholische Christen. Pastoral werden sie im Bistum Salto durch siebzehn Diözesanpriester und siebzehn Patres betreut. Den pastoralen Dienst gewährleisten zudem acht ständige Diakone, einundsiebzig Ordensschwestern und dreiundzwanzig Ordensbrüder. Kirchenrechtlich untersteht das Bistum Salto als Suffraganbistum dem Erzbistum Montevideo.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Bistum Salto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 
Kathedrale von Salto