Hauptmenü öffnen

Bistum Porto

römisch-katholisches Bistum in Portugal

Das Bistum Porto (lateinisch Dioecesis Portugallensis, portugiesisch Diocese do Porto) ist eine in Portugal gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Porto.

Bistum Porto
Basisdaten
Staat Portugal
Metropolitanbistum Erzbistum Braga
Diözesanbischof Manuel da Silva Rodrigues Linda
Weihbischof Pio Gonçalo Alves de Sousa
Armando Esteves Domingues
Vitorino José Pereira Soares
Emeritierter Weihbischof João Miranda Teixeira
António Maria Bessa Taipa
Fläche 3.010 km²
Pfarreien 477 (2016 / AP 2017)
Einwohner 2.088.000 (2016 / AP 2017)
Katholiken 1.890.000 (2016 / AP 2017)
Anteil 90,5 %
Diözesanpriester 286 (2016 / AP 2017)
Ordenspriester 179 (2016 / AP 2017)
Katholiken je Priester 4.065
Ständige Diakone 93 (2016 / AP 2017)
Ordensbrüder 285 (2016 / AP 2017)
Ordensschwestern 568 (2016 / AP 2017)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Portugiesisch
Kathedrale Sé Catedral de Nossa Senhora da Assunção
Website www.diocese-porto.pt

GeschichteBearbeiten

Das Bistum Porto wurde im 4. Jahrhundert errichtet. Am 24. August 1938 gab das Bistum Porto Teile seines Territoriums zur Gründung des Bistums Aveiro ab. Das Bistum Porto ist dem Erzbistum Braga als Suffraganbistum unterstellt.

In Porto erscheint die Kirchenzeitung für Portugal Voz Portucalense.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bistum Porto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 
Sé Catedral de Nossa Senhora da Assunção in Porto