Bistum Papantla

römisch-katholisches Bistum in Mexiko

Das Bistum Papantla (lat.: Dioecesis Papantlensis, span.: Diócesis de Papantla) ist eine in Mexiko gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Papantla.

Bistum Papantla
Basisdaten
Staat Mexiko
Metropolitanbistum Erzbistum Jalapa
Diözesanbischof José Trinidad Zapata Ortiz
Emeritierter Diözesanbischof Lorenzo Cárdenas Aregullín
Gründung 1922
Fläche 12.000 km²
Pfarreien 53 (31.12.2007 / AP2009)
Einwohner 2.065.338 (31.12.2007 / AP2009)
Katholiken 1.553.432 (31.12.2007 / AP2009)
Anteil 75,2 %
Diözesanpriester 86 (31.12.2007 / AP2009)
Katholiken je Priester 18.063
Ständige Diakone 1 (31.12.2007 / AP2009)
Ordensschwestern 130 (31.12.2007 / AP2009)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch
Kathedrale Catedral de Nuestra Señora de la Asunción
Website www.diocesisdepapantla.org.mx

Größte Stadt im Bistumsgebiet ist Poza Rica.

GeschichteBearbeiten

Das Bistum Papantla wurde am 24. November 1922 durch Papst Pius XI. mit der Apostolischen Konstitution Orbis catholici aus Gebietsabtretungen der Bistümer Ciudad Victoria-Tamaulipas und Veracruz-Jalapa errichtet.[1] Am 9. Juni 1962 gab das Bistum Papantla Teile seines Territoriums zur Gründung des mit der Apostolischen Konstitution Non latet errichteten Bistums Tuxpan ab.[2]

Das Bistum Papantla ist dem Erzbistum Jalapa als Suffraganbistum unterstellt.

Bischöfe von PapantlaBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Bistum Papantla – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Pius XI: Const. Apost. Orbis catholici, AAS 15 (1923), n. 7, S. 329ff.
  2. Ioannes XXIII: Const. Apost. Non latet, AAS 55 (1963), n. 12, S. 694ff.