Bistum Manokwari-Sorong

römisch-katholisches Bistum in Indonesien

Das Bistum Manokwari-Sorong (lat.: Dioecesis Manokvariensis Sorongensis) ist eine in Indonesien gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Sorong.

Bistum Manokwari-Sorong
Basisdaten
Staat Indonesien
Metropolitanbistum Erzbistum Merauke
Diözesanbischof Datus Hilarion Lega
Emeritierter Diözesanbischof Francis Xavier Sudartanta Hadisumarta OCarm
Gründung 1959
Fläche 111.835 km²
Pfarreien 18 (31.12.2002 / AP2004)
Einwohner 556.583 (31.12.2002 / AP2004)
Katholiken 54.567 (31.12.2002 / AP2004)
Anteil 9,8 %
Diözesanpriester 9 (31.12.2002 / AP2004)
Ordenspriester 16 (31.12.2002 / AP2004)
Katholiken je Priester 2183
Ständige Diakone 6 (31.12.2002 / AP2004)
Ordensbrüder 42 (31.12.2002 / AP2004)
Ordensschwestern 39 (31.12.2002 / AP2004)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Indonesisch
Kathedrale Gereja Katedral St. Agustinus
Anschrift Keuskupan, Jl. Jendral A. Yani 83, Kotak Pos 183, Sorong 98401, Irian Jaya, Indonesia

GeschichteBearbeiten

Papst Johannes XXIII. gründete mit der Apostolischen Konstitution Cum in iis am 19. Dezember 1959 die Apostolische Präfektur Manokwari aus Gebietsabtretungen des Apostolischen Vikariats Hollandia.

Mit der Apostolischen Konstitution Pro suscepto wurde sie am 15. November 1966 zum Bistum erhoben. Am 14. Mai 1974 nahm das Bistum seinen heutigen Namen an.

OrdinarienBearbeiten

Apostolische Präfekt von ManokwariBearbeiten

Petrus Malachias van Diepen OESA (12. Februar 1960 – 15. November 1966)

Bischof von ManokwariBearbeiten

  • Petrus Malachias van Diepen OESA (15. November 1966–14. Mai 1974)

Bischöfe von Manokwari-SorongBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten