Hauptmenü öffnen

Bistum Culiacán

römisch-katholisches Bistum in Mexiko

GeschichteBearbeiten

Das Bistum Culiacán wurde am 24. Mai 1883 durch Papst Leo XIII. aus Gebietsabtretungen des Bistums Sonora als Bistum Sinaloa errichtet. Es wurde dem Erzbistum Durango als Suffraganbistum unterstellt. Am 22. November 1958 gab das Bistum Sinaloa Teile seines Territoriums zur Gründung des Bistums Mazatlán ab. Das Bistum Sinaloa wurde am 16. Februar 1959 in Bistum Culiacán umbenannt. Am 25. November 2006 wurde das Bistum Culiacán dem Erzbistum Hermosillo als Suffraganbistum unterstellt.

BischöfeBearbeiten

Bischöfe von SinaloaBearbeiten

Bischöfe von CuliacánBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bistum Culiacán – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien