Bistum Avezzano

römisch-katholisches Bistum in Italien

Das Bistum Avezzano (lat.: Dioecesis Marsorum, ital.: Diocesi di Avezzano) ist eine in Italien gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Avezzano.

Bistum Avezzano

Basisdaten
Staat Italien
Kirchenregion Abruzzen-Molise
Kirchenprovinz L’Aquila
Metropolitanbistum Erzbistum L’Aquila
Diözesanbischof Giovanni Massaro
Emeritierter Diözesanbischof Pietro Santoro
Fläche 1700 km²
Pfarreien 97 (2018 / AP 2019)
Einwohner 122.230 (2018 / AP 2019)
Katholiken 108.000 (2018 / AP 2019)
Anteil 88,4 %
Diözesanpriester 72 (2018 / AP 2019)
Ordenspriester 25 (2018 / AP 2019)
Katholiken je Priester 1113
Ständige Diakone 5 (2018 / AP 2019)
Ordensbrüder 25 (2018 / AP 2019)
Ordensschwestern 114 (2018 / AP 2019)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Italienisch
Kathedrale Cattedrale di San Bartolomeo Apostolo in Avezzano
Konkathedrale Concattedrale di Santa Maria delle Grazie in Pescina
Website www.diocesiavezzano.it

GeschichteBearbeiten

Das Bistum Avezzano wurde im 9. Jahrhundert als Bistum Marsi errichtet. Am 30. September 1986 wurde das Bistum Marsi in Bistum Avezzano umbenannt.

Das Bistum Avezzano ist dem Erzbistum L’Aquila als Suffraganbistum unterstellt.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Bistum Avezzano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien