Bissell Cycling

US-amerikanisches Radrennsportteam
(Weitergeleitet von Bissell Pro Cycling)
Bissell Cycling
Teamdaten
UCI-Code BPC
Nationalität Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Lizenz Continental Team
Erste Saison 2005
Letzte Saison 2013
Disziplin Straße
Radhersteller Pinarello
Personal
Team-Manager Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Doralee Moes
Sportl. Leiter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Omer Kem
NeuseelandNeuseeland Glen Mitchell
Namensgeschichte
Jahre Name
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011–2013
Advantage Benefits Endeavour
Priority Health
Priority Health-Bissell
Bissell Pro Cycling Team
Bissell Pro Cycling
Bissell
Bissell Cycling
Mannschaftsfoto
Mannschaftsfoto Bissell Cycling
Website
www.bissellprocycling.com

Bissell Cycling war ein US-amerikanisches Radsportteam mit Sitz in Grand Rapids.

Die Mannschaft wurde 2005 unter dem Namen Advantage Benefits Endeavour gegründet und besaß seitdem eine UCI-Lizenz als Continental Team, mit der sie hauptsächlich an Rennen der UCI America Tour teilnahm. Ab 2006 fuhr sie unter dem Namen Priority Health und ab der Saison 2008 fuhr sie unter dem jetzigen Namen. Managerin war zuletzt Doralee Moes, die von den Sportlichen Leitern Omer Kem und Glen Mitchell unterstützt wurde. Priority Health ist eine der größten Krankenversicherung in den Vereinigten Staaten. Die Mannschaft wurde mit Rädern der Marke Pinarello ausgestattet.

Ende der Saison 2013 wurde die Mannschaft aufgelöst.

Saison 2013Bearbeiten

Zugänge – AbgängeBearbeiten

Zugänge Team 2012 Abgänge Team 2013
Vereinigte Staaten  Jonathan Patrick McCarty SpiderTech-C10 Vereinigte Staaten  Andy Baker Hincapie Sportswear Development Team
Vereinigte Staaten  Jason McCartney UnitedHealthcare Pro Cycling Team Vereinigte Staaten  Ben Jacques-Maynes Jamis-Hagens Berman
Australien  Tommy Nankervis Competitive Cyclist Racing Team Vereinigte Staaten  Chase Pinkham Jamis-Hagens Berman
Danemark  Nicolai Brøchner Designa Køkken-Knudsgaard Vereinigte Staaten  Eric Young Optum-Kelly Benefit Strategies
Vereinigte Staaten  Phil Gaimon Kenda-5-Hour Energy Cycling Team Vereinigte Staaten  Weston Luzadder Bissell-ABG-Giant
Neuseeland  Michael Torckler PureBlack Racing Team Vereinigte Staaten  Alex Vanias Bissell-ABG-Giant
Vereinigte Staaten  Kirk Carlsen (ab 01.07.) Team Exergy Vereinigte Staaten  Chris Barton Cash Call Mortgage
Vereinigte Staaten  Joseph Schmalz Elbowz Racing-Boneshaker Project

MannschaftBearbeiten

Name Geburtstag Nationalität Team 2014
Chris Baldwin 15. Oktober 1975 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Patrick Bevin 2. Mai 1991 Neuseeland  Neuseeland Health.com.au-Search2retain
Mac Brennan 15. Juli 1990 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Bissell-ABG-Giant
Nicolai Brøchner 4. Juli 1993 Danemark  Dänemark Bissell Development Team
Kirk Carlsen 25. Mai 1987 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Jelly Belly-Maxxis
Andrew Dahlheim 9. Juni 1988 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Athlete Octane Cycling
Phil Gaimon 28. Januar 1986 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Garmin Sharp
Carter Jones 27. Februar 1989 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Optum-Kelly Benefit Strategies
Julian Kyer 15. Mai 1988 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Team SmartStop
Jason McCartney 3. September 1973 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Jonathan Patrick McCarty 24. Januar 1982 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Tommy Nankervis 21. Januar 1983 Australien  Australien Team Budget Forklifts
Frank Pipp 22. Mai 1977 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Karriereende
Michael Torckler 12. April 1987 Neuseeland  Neuseeland Team SmartStop
Jeremy Vennell 6. Oktober 1980 Neuseeland  Neuseeland

Saison 2009Bearbeiten

Erfolge in der Oceania TourBearbeiten

Datum Rennen Fahrer
9. Januar Neuseeland  Neuseeländische Zeitfahrmeisterschaft Jeremy Vennell

Platzierungen in UCI-RanglistenBearbeiten

UCI Africa Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009-2010 - -
2011 15. Sudafrika  Jay Robert Thomson (15.)
2012-2013 - -

UCI America Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2005 18. Australien  Karl Menzies (122.)
2006 5. Vereinigte Staaten  Brent Bookwalter (16.)
2007 16. Vereinigte Staaten  Garrett Peltonen (80.)
2008 20. Vereinigte Staaten  Ben Jacques-Maynes (106.)
2009 14. Vereinigte Staaten  Tom Zirbel (43.)
2010 20. Vereinigte Staaten  Frank Pipp (191.)
2011 11. Vereinigte Staaten  Frank Pipp (76.)
2012 15. Neuseeland  Patrick Bevin (56.)
2013 16. Vereinigte Staaten  Phil Gaimon (87.)

UCI Europe Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009 106. Vereinigte Staaten  Tom Zirbel (508.)
2010-2013 - -

UCI Oceania Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2007 9. Australien  Cameron Wurf (10.)
2008 2. Neuseeland  Jeremy Vennell (13.)
2009 9. Neuseeland  Jeremy Vennell (7.)
2010 11. Neuseeland  Peter Latham (39.)
2011 - -
2012 7. Neuseeland  Patrick Bevin (11.)
2013 4. Neuseeland  Michael Torckler (10.)

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten