Hauptmenü öffnen

Bischofskonferenz von Angola und São Tomé

katholische Bischofskonferenz von Angola und São Tomé und Príncipe mit Sitz in Luanda

Die Bischofskonferenz von Angola und São Tomé (Conferência Episcopal de Angola e São Tomé, CEAST) ist die katholische Bischofskonferenz von Angola und São Tomé und Príncipe. Sie hat ihren Sitz in Luanda. Der seit dem 21. November 2009 amtierende Vorsitzende ist Gabriel Mbilingi, Erzbischof von Lubango.[1] Vizepräsident der CEAST ist der Bischof von Cabinda, Filomeno do Nascimento Vieira Dias.[2] In Hirtenbriefen ruft die CEAST immer wieder zu mehr sozialer Gerechtigkeit auf.[3]

Inhaltsverzeichnis

VorsitzendeBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Agência Ecclesia: Bischofskonferenz von Angola und São Tomé hat neuen Präsidenten (Memento des Originals vom 29. Juli 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.agencia.ecclesia.pt 23. November 2009 (portugiesisch)
  2. Jornal de Angola: Bischöfe versammeln sich in Luanda (Memento vom 25. Januar 2011 im Internet Archive) 6. Januar 2011 (portugiesisch)
  3. Fidesdienst: „Politiker schenken den Appellen der Kirche oft kein Gehör“, klagt der neue Vorsitzende der Bischofskonferenz@1@2Vorlage:Toter Link/www.fides.org (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. 26. November 2009