Hauptmenü öffnen
Birthe Wolter und Jochen Schropp (2017)

Birthe Wolter (* 4. Oktober 1981 in Köln) ist eine deutsche Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Birthe Wolter absolvierte von 2002 bis 2006 eine Schauspielausbildung an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München und übernahm währenddessen und danach mehrere Haupt- und Nebenrollen u. a. im Metropoltheater (München), Residenztheater (München) und im Kammertheater Karlsruhe.

Sowohl in Fernseherien wie z. B. dem Tatort als auch in Kinofilmen spielte sie zahlreiche Haupt- und Nebenrollen. Große Medienpräsenz erlangte sie mit ihrer Rolle als Laura Heller in der RTL-Serie Schulmädchen. Mit ihrer ehemaligen Schulmädchen-Kollegin Simone Hanselmann war sie später noch in drei Folgen der ProSieben-Serie Alles außer Sex zu sehen, bevor diese vorzeitig eingestellt wurde. Von 2009 bis zur vorerst letzten Ausgabe Ende Februar 2011 war sie als regelmäßiger Gast in der Fernsehsendung Schillerstraße zu sehen.

Seit 2017 gehört sie dem im gleichen Jahr neu begründeten Kabarett-Ensemble Die Wühlmäuse in Berlin an.

Filmografie/TheaterBearbeiten

SerienBearbeiten

FernsehfilmeBearbeiten

  • 1997: Kleine Einbrecher
  • 1999: Craniumfraktur (Kurzfilm)
  • 2000: Der Superbulle und die Halbstarken
  • 2001: Ich pfeif’ auf schöne Männer
  • 2001: Polizeiruf 110Fluch der guten Tat
  • 2009: Kreuzfahrt ins Glück: Hochzeitsreise nach Florida
  • 2010: Das Traumschiff – Panamá
  • 2011: Rosamunde Pilcher: Sonntagskinder
  • 2014: Das Traumschiff – Kreuzfahrt ins Glück: Hochzeitsreise nach Dubai
  • 2015: Engel der Gerechtigkeit – Geld oder Leben

Tatort (Fernsehreihe)Bearbeiten

KinoBearbeiten

TheaterBearbeiten

  • 2004: Die Unbekannte aus der Seine (Nebenrolle), Akademiebühne München
  • 2005: Hamlet oder nicht Hamlet, das ist hier die Frage (Nebenrolle), Akademiebühne München
  • 2005: Der Golem (Nebenrolle), Metropol Theater München
  • 2005–2006: Genua 01 (Hauptrolle), Residenztheater München
  • 2009: Cyrano de Bergerac (Roxane), Kammertheater Karlsruhe
  • 2011: Romeo und Julia (Julia), Kammertheater Karlsruhe
  • 2012: Cyrano de Bergerac (Roxane), Kammertheater Karlsruhe
  • seit 2017: Ver(f)logene Gesellschaft (frustrierte Investmentbankerin), Wühlmäuse Berlin

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten