Hauptmenü öffnen

Die Binnenschiffsklasse III ist eine Binnenschiffsklasse nach Maßgabe der Europäischen Verkehrsministerkonferenz (CEMT).

Die Spezifikation ist westlich und östlich der Elbe unterschiedlich[1]:

  • westlich: Gustav-Koenigs-Schiff: Länge max. 80 m; Breite max. 8,2 m; Abladetiefe max. 2,5 m; Tonnage max. 1000 t
  • östlich: Länge max. 70 m; Breite max. 9 m; Abladetiefe max. 2 m; Tonnage max. 700 t
    für Verbände: Länge max. 132 m; Breite max. 9 m; Abladetiefe max. 2 m; Tonnage max. 1200 t

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. System der Klassifizierung der europäischen Binnenwasserstraßen. (PDF; 24 kB) (Nicht mehr online verfügbar.) Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes, archiviert vom Original am 10. Januar 2016; abgerufen am 19. Juni 2012.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.elwis.de