Hauptmenü öffnen

Als Bildungsnetz bzw. Bildungsnetzwerk wird eine Zusammenarbeit verschiedener Bildungseinrichtungen verstanden, in denen entweder

Inhaltsverzeichnis

Kooperation innerhalb eines StaatesBearbeiten

Sie findet v. a. zwischen Bildungseinrichtungen ähnlicher Art statt. Beispiele sind:

Zur Kooperation von Schulen und der Erwachsenenbildung gibt es beispielsweise

Auch gewerkschaftliche Organisationen befassen sich mit schulischer Kooperation, etwa der deutsche Verband Bildung und Erziehung.

Kooperation in BundesländernBearbeiten

Die Formen der Bildungskooperationen sind je nach Staat und Bundesland sehr unterschiedlich. Einige Aspekte seien am Beispiel deutscher Bundesländer angeführt:

Die bundesweite Koordinierung der Bildungspolitik erfolgt in Deutschland hauptsächlich durch die Kultusministerkonferenz.

Internationale KooperationBearbeiten

Die umfassendste Organisation ist der internationale Wissenschaftsrat ICSU, dem als Mitglieder internationale Fachvereinigungen wie die IUGG und IUGS (Geowissenschaften), die Union für Geographie, für Astronomie, für Mathematik, für Physik und Chemie, für Funktechnik, für Biologie oder für Psychologie angehören.

Weltweite, umfassende Organisationen sind die International Association of Universities (ein der UNESCO angegliedertes Bildungsnetzwerk) oder die Weltdekade „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ sowie die Bildungsprojekte der OECD. Auch die Europäische Union fördert mit dem Sokrates-Programm (nun „Programm für lebenslanges Lernen“) die transnationalen Zusammenarbeit im Bildungsbereich.

Es gibt auch zahlreiche Initiativen von Staaten zu einzelnen Partnerländern, z. B. die vom deutschen Bildungsministerium (BMBF) initiierten Internationalen Wissenschaftsjahre oder das ASEA-UNINET zwischen Österreich und Ostasien.

Daneben gibt es internationale Kooperationen fachverwandter Institute selbst, beispielsweise für

Auf nicht-akademischer Ebene kooperieren vor allem Schulen ähnlicher Ausrichtung, in Europa beispielsweise

Personenbezogen sind internationale Austauschprogramme zu erwähnen, wie das Erasmus-Programm der EU für europäische Hochschulen, oder das Fulbright-Programm der USA.

Internationale Universitäts-NetzwerkeBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten