Big Island Championships 2001

Big Island Championships 2001
Datum 8.9.2001 – 16.9.2001
Auflage 1
Navigation  2001 ► 2002
WTA Tour
Austragungsort Waikoloa
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 1008
Kategorie WTA Tier IV
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/19Q/16D
Preisgeld 140.000 US$
Sieger (Einzel) FrankreichFrankreich Sandrine Testud
Sieger (Doppel) SlowenienSlowenien Tina Križan
SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik
Turnier-Supervisor Donna Petho
Letzte direkte Annahme Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tara Snyder (145)
Stand: 3. Juni 2016

Das Big Island Championships 2001 war ein Damen-Tennisturnier in Waikoloa Village auf Hawaii. Das Hartplatzturnier war Teil der WTA Tour 2001 und fand vom 8. bis 16. September 2001 statt.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Belgien  Justine Henin Finale
02. Frankreich  Sandrine Testud Sieg
03. Spanien  Arantxa Sánchez Vicario Achtelfinale
04. Vereinigte Staaten  Lisa Raymond Halbfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Vereinigte Staaten  Amy Frazier Achtelfinale

06. Deutschland  Marlene Weingärtner Achtelfinale

07. Vereinigte Staaten  Meilen Tu Viertelfinale

08. Vereinigte Staaten  Lilia Osterloh Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Belgien  J. Henin 6 6                        
 Australien  E. Dominikovic 2 0   1  Belgien  J. Henin 6 6
 Australien  N. Pratt 6 6    Australien  N. Pratt 1 4  
 Australien  R. McQuillan 3 1     1  Belgien  J. Henin 6 6
 Vereinigte Staaten  J. Craybas 6 6    Vereinigte Staaten  J. Craybas 0 4  
Q  Vereinigte Staaten  E. de Lone 3 4    Vereinigte Staaten  J. Craybas 6 6  
 Kolumbien  C. Castaño 3 4   6  Deutschland  M. Weingärtner 2 1  
6  Deutschland  M. Weingärtner 6 6     1  Belgien  J. Henin 6 6
4  Vereinigte Staaten  L. Raymond 6 3 6   4  Vereinigte Staaten  L. Raymond 2 2  
 Japan  S. Obata 2 6 4   4  Vereinigte Staaten  L. Raymond 6 6  
Q  Sudafrika  N. Grandin 4 2    Chinesisch Taipeh  J. Lee 1 2  
 Chinesisch Taipeh  J. Lee 6 6     4  Vereinigte Staaten  L. Raymond 2 6 6
 Ungarn  R. Kuti Kis 6 4 1   8  Vereinigte Staaten  L. Osterloh 6 2 2  
Q  Ungarn  A. Hegedus 3 6 6   Q  Ungarn  A. Hegedus 1 5  
WC  Samoa  T. So’Onalole 1 4   8  Vereinigte Staaten  L. Osterloh 6 7  
8  Vereinigte Staaten  L. Osterloh 6 6     1  Belgien  J. Henin 3 0 r
7  Vereinigte Staaten  M. Tu 3 6 6   2  Frankreich  S. Testud 6 2
LL  Belgien  E. Callens 6 3 2   7  Vereinigte Staaten  M. Tu 7 63 7  
 Neuseeland  P. Nola 2 1   WC  Russland  S. Kusnezowa 66 7 62  
WC  Russland  S. Kusnezowa 6 6     7  Vereinigte Staaten  M. Tu 1 7 0
 Vereinigte Staaten  M. Irvin 6 4 6    Vereinigte Staaten  M. Irvin 6 65 6  
 Ungarn  A. Kapros 1 6 3    Vereinigte Staaten  M. Irvin 6 6  
 Vereinigte Staaten  T. Snyder 3 3   3  Spanien  A. Sánchez Vicario 3 2  
3  Spanien  A. Sánchez Vicario 6 6      Vereinigte Staaten  M. Irvin 0 1
5  Vereinigte Staaten  A. Frazier 6 6   2  Frankreich  S. Testud 6 6  
 Simbabwe  C. Black 4 3   5  Vereinigte Staaten  A. Frazier 1 3  
 Russland  A. Schidkowa 6 6    Russland  A. Schidkowa 6 6  
 Australien  A. Molik 4 1      Russland  A. Schidkowa 2 4
Q  Irland  K. Liggan 3 0   2  Frankreich  S. Testud 6 6  
 Slowenien  K. Srebotnik 6 6    Slowenien  K. Srebotnik 3 3  
 Deutschland  A. Barna 2 5   2  Frankreich  S. Testud 6 6  
2  Frankreich  S. Testud 6 7    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Belgien  Els Callens
Australien  Nicole Pratt
Finale
02. Slowenien  Tina Križan
Slowenien  Katarina Srebotnik
Sieg
03. Australien  Rachel McQuillan
Spanien  Arantxa Sánchez Vicario
Halbfinale
04. Vereinigte Staaten  Amy Frazier
Vereinigte Staaten  Katie Schlukebir
1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Belgien  E. Callens
 Australien  N. Pratt
6 6        
 Vereinigte Staaten  E. de Lone
 Sudafrika  N. de Villiers
4 2     1  Belgien  E. Callens
 Australien  N. Pratt
6 6  
 Russland  A. Schidkowa
 Irland  K. Liggan
6 6    Russland  A. Schidkowa
 Irland  K. Liggan
4 2  
WC  Vereinigte Staaten  C. Hill
 Vereinigte Staaten  S. Schenck
1 0       1  Belgien  E. Callens
 Australien  N. Pratt
6 2 6  
4  Vereinigte Staaten  A. Frazier
 Vereinigte Staaten  K. Schlukebir
3 1      Deutschland  A. Barna
 Deutschland  M. Weingärtner
2 6 2  
 Deutschland  A. Barna
 Deutschland  M. Weingärtner
6 6      Deutschland  A. Barna
 Deutschland  M. Weingärtner
6 6  
 Australien  E. Dominikovic
 Vereinigte Staaten  M. Irvin
6 6    Australien  E. Dominikovic
 Vereinigte Staaten  M. Irvin
3 0  
 Vereinigte Staaten  B. Braverman
 Vereinigte Staaten  L. Osterloh
3 1       1  Belgien  E. Callens
 Australien  N. Pratt
2 3
 Kanada  R. Kolbovic
 Vereinigte Staaten  M. Tu
65 6 6     2  Slowenien  T. Križan
 Slowenien  K. Srebotnik
6 6
 Vereinigte Staaten  T. Almeda-Singian
 Vereinigte Staaten  T. Snyder
7 3 2      Kanada  R. Kolbovic
 Vereinigte Staaten  M. Tu
6 2 5    
 Sudafrika  N. Grandin
 Vereinigte Staaten  A. Spears
1 6 65   3  Australien  R. McQuillan
 Spanien  A. Sánchez Vicario
2 6 7  
3  Australien  R. McQuillan
 Spanien  A. Sánchez Vicario
6 0 7       3  Australien  R. McQuillan
 Spanien  A. Sánchez Vicario
6 4 4
 Ungarn  A. Kapros
 Neuseeland  P. Nola
6 2 6     2  Slowenien  T. Križan
 Slowenien  K. Srebotnik
3 6 6  
 Vereinigte Staaten  J. Chi
 Vereinigte Staaten  J. Craybas
2 6 2      Ungarn  A. Kapros
 Neuseeland  P. Nola
2 0  
 Vereinigte Staaten  A. Cooper
 Indien  J. Vasisht
3 0   2  Slowenien  T. Križan
 Slowenien  K. Srebotnik
6 6  
2  Slowenien  T. Križan
 Slowenien  K. Srebotnik
6 6    

WeblinksBearbeiten