Hauptmenü öffnen

Bickelsberg

Ortsteil von Rosenfeld, Baden-Württemberg, Deutschland

Bickelsberg ist ein Stadtteil von Rosenfeld in Baden-Württemberg. Das Dorf hat 574 Einwohner und liegt am Nordrand des Kleinen Heubergs. Die Markung umfasst 808 Hektar und befindet sich in einer Meereshöhe zwischen 510 m und 687 m.

Bickelsberg
Stadt Rosenfeld
Ehemaliges Gemeindewappen von Bickelsberg
Koordinaten: 48° 17′ 32″ N, 8° 41′ 49″ O
Höhe: 664 (510–687) m
Fläche: 8,08 km²
Einwohner: 574 (30. Jan. 2015)
Bevölkerungsdichte: 71 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. Juli 1971
Postleitzahl: 72348
Vorwahl: 07428

GeschichteBearbeiten

Im Jahr 782 wird Bickelsberg erstmals in einer Urkunde erwähnt. Das Dorf gehörte zur Herrschaft Rosenfeld, die die Herzöge von Teck 1317 an die Grafen von Württemberg verkauften.[1] Der Ort gehörte fortan (bis 1808) zum Amt Rosenfeld.

1938 wurde Bickelsberg in den Landkreis Balingen eingefügt. Am 1. Juli 1971 wurde Bickelsberg in die Stadt Rosenfeld eingegliedert.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Johann Daniel Georg von Memminger: Beschreibung von Württemberg. Cotta, Stuttgart und Tübingen, 3., gänzlich umgearbeitete und stark vermehrte Aufl. 1841, S. 724.
  2. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27.5.1970 bis 31.12.1982. W. Kohlhammer, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 524.

WeblinksBearbeiten