Hauptmenü öffnen

Der Bezirk Korneuburg ist ein Verwaltungsbezirk des Landes Niederösterreich.

Lage
Bezirk AmstettenBezirk Baden (Niederösterreich)Bezirk Bruck an der LeithaBezirk GänserndorfBezirk GmündBezirk HollabrunnBezirk HornBezirk KorneuburgKrems an der DonauBezirk Krems-LandBezirk LilienfeldBezirk MelkBezirk MistelbachBezirk MödlingBezirk NeunkirchenSt. PöltenBezirk Sankt Pölten-LandBezirk ScheibbsBezirk TullnBezirk Waidhofen an der ThayaWaidhofen an der YbbsWiener NeustadtBezirk Wiener Neustadt-LandBezirk ZwettlLage des Bezirks Korneuburg im Bundesland Niederösterreich (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Basisdaten
Bundesland Niederösterreich
NUTS-III-Region AT-126
Verwaltungssitz Korneuburg
Fläche 662 km²
Einwohner 90.889 (1. Jänner 2019)
Bevölkerungsdichte 137 Einw./km²
Kfz-Kennzeichen KO
Bezirkshauptmannschaft
Bezirkshauptfrau Waltraud Müllner-Toifl
Webseite www.noel.gv.at/
Bezirke/BH-Korneuburg
Karte
BisambergEnzersfeld im WeinviertelErnstbrunnGerasdorf bei WienGroßmuglGroßrußbachHagenbrunnHarmannsdorfHausleitenKorneuburgLangenzersdorfLeitzersdorfLeobendorfNiederhollabrunnRußbachSierndorfSpillernStetteldorf am WagramStettenStockerauLage der Gemeinde Bezirk Korneuburg im Bezirk Korneuburg (anklickbare Karte)
Über dieses Bild

GeschichteBearbeiten

Am 24. September 2015 wurde vom Niederösterreichischen Landtag beschlossen, dass der Bezirk Wien-Umgebung zum 1. Jänner 2017 aufgelöst wird.[1] Anschließend wurde von der Landesregierung die Neuzuteilung der Gemeinden auf die angrenzenden Bezirke durchgeführt: Die Gemeinde Gerasdorf wurde Teil des Bezirkes Korneuburg.[2]

GeografieBearbeiten

Der Bezirk befindet sich nordwestlich von Wien. Bestimmende Landschaftseinheiten sind die Donau und ihre Auenlandschaft, die Waschbergzone mit dem Michelberg, der Bisamberg als Teil der Wiener Pforte.

Er bildet den südwestlichen Teil des Weinviertels und ist auch in der Raumplanung der Hauptregion Weinviertel zugeordnet.

NachbarbezirkeBearbeiten

Nachbarbezirke
Bezirk Hollabrunn Bezirk Mistelbach
Bezirk Tulln   Bezirk Mistelbach
Bezirk Tulln Floridsdorf (Wien) Bezirk Gänserndorf, Gemeindebezirk Donaustadt (Wien)

VerwaltungsgliederungBearbeiten

Der Bezirk Korneuburg umfasst 662,06 km² und gliedert sich in:

  • 20 Gemeinden, darunter sind
    • 3 Städte und
    • 14 Marktgemeinden.

 

Regionen in der Tabelle sind Kleinregionen in Niederösterreich. Die Einwohnerzahlen stammen vom 1. Jänner 2019.[3]
Gemeinde Lage Ew km² Ew / km² Gerichts­bezirk Region Typ
Bisamberg
 


  4.769 10,77 443 Korneuburg 10 vor Wien Markt-
gemeinde
Enzersfeld im Weinviertel
 


  1.733 9,85 176 Korneuburg 10 vor Wien Markt-
gemeinde
Ernstbrunn
 


  3.204 80,72 40 Korneuburg Leiser Berge–Mistelbach Markt-
gemeinde
Gerasdorf bei Wien
 


  11.294 35,24 320 Klosterneuburg - Stadt-
gemeinde
Großmugl
 


  1.599 64,47 25 Korneuburg - Markt-
gemeinde
Großrußbach
 


  2.227 32,76 68 Korneuburg 10 vor Wien Markt-
gemeinde
Hagenbrunn
 


  2.220 13,5 164 Korneuburg 10 vor Wien Markt-
gemeinde
Harmannsdorf
 


  4.018 55,58 72 Korneuburg 10 vor Wien Markt-
gemeinde
Hausleiten
 


  3.747 61,14 61 Korneuburg - Markt-
gemeinde
Korneuburg
 


  13.245 9,71 1364 Korneuburg 10 vor Wien Stadt-
gemeinde
Langenzersdorf
 


  8.106 10,67 760 Korneuburg 10 vor Wien Markt-
gemeinde
Leitzersdorf
 


  1.189 27,89 43 Korneuburg - Gemeinde
Leobendorf
 


  4.872 30 162 Korneuburg 10 vor Wien Markt-
gemeinde
Niederhollabrunn
 


  1.540 50,36 31 Korneuburg - Markt-
gemeinde
Rußbach
 


  1.434 30,7 47 Korneuburg - Gemeinde
Sierndorf
 


  3.962 55,09 72 Korneuburg - Markt-
gemeinde
Spillern
 


  2.324 12,7 183 Korneuburg 10 vor Wien Markt-
gemeinde
Stetteldorf am Wagram
 


  1.035 25,73 40 Korneuburg Region Wagram Markt-
gemeinde
Stetten
 


  1.361 7,74 176 Korneuburg 10 vor Wien Gemeinde
Stockerau
 


  17.010 37,44 454 Korneuburg 10 vor Wien Stadt-
gemeinde

Bevölkerungsentwicklung (laut Gebietsstand 2016)Bearbeiten

 

Die bevölkerungsreichste Stadt ist Stockerau mit 17.010 Einwohnern (Stand: 1. Jänner 2019).

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bezirk Korneuburg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Niederösterreichischer Landtag: Gesetzesbeschluss Ltg.-729/A-1/50-2015
  2. NÖ-Pressedienst: Außerordentliche Sitzung der NÖ Landesregierung - Neuzuteilung der Gemeinden nach Auflösung des Verwaltungs-bezirkes Wien-Umgebung Artikel vom 24. September 2015, abgerufen am 27. September 2015
  3. Statistik Austria - Bevölkerung zu Jahresbeginn 2002-2019 nach Gemeinden (Gebietsstand 1.1.2019)

Koordinaten: 48° 23′ N, 16° 12′ O