Betz (Fluss)

Nebenfluss des Loings
Betz
Der Fluss bei Bazoches-sur-le-Betz

Der Fluss bei Bazoches-sur-le-Betz

Daten
Gewässerkennzahl FRF4298000
Lage Frankreich, Regionen Bourgogne-Franche-Comté, Centre-Val de Loire und Île-de-France
Flusssystem Seine
Abfluss über Loing → Seine → Ärmelkanal
Quelle im Gemeindegebiet von Domats
48° 6′ 8″ N, 3° 3′ 48″ O
Quellhöhe ca. 166 m[1]
Mündung bei Dordives in den LoingKoordinaten: 48° 9′ 12″ N, 2° 45′ 13″ O
48° 9′ 12″ N, 2° 45′ 13″ O
Mündungshöhe ca. 69 m[1]
Höhenunterschied ca. 97 m
Sohlgefälle ca. 2,9 ‰
Länge 34 km[2]
Linke Nebenflüsse Sainte-Rose

Der Betz ist ein Fluss in Frankreich, der in den Regionen Bourgogne-Franche-Comté, Centre-Val de Loire und Île-de-France verläuft. Er entspringt im Gemeindegebiet von Domats, entwässert generell Richtung West bis Nordwest und mündet nach 34[2] Kilometern am nördlichen Stadtrand von Dordives als rechter Nebenfluss in den Loing, der in diesem Bereich vom Canal du Loing als Seitenkanal begleitet wird. Auf seinem Weg durchquert der Betz die Départements Yonne und Loiret und berührt auch kurz das Seine-et-Marne.

Orte am FlussBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Betz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über den Betz bei SANDRE (französisch), abgerufen am 25. Juli 2010, gerundet auf volle Kilometer.